Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Das übernächste Testament

atog28

Manchmal bekomme ich eine eMail, wenn ich nicht schnell genug war, um Nachrichten beim goyf einzustellen (heute gings um Godbook-Leaking aufgeklärt). So richtig eine eigene Meinung habe ich dazu noch nicht (dazu müsste ich meine ‚OMG‘-Hand wieder von der Stirn bekommen), aber die Mail wollte ich, wie abgesprochen, trotzdem zur Diskussion stellen:
(Mehr…)

Weiter lesen

Ist ja auch Nähmaschine!

atog28

Im Jahr 1810 erfindet Balthasar Krems die Nähnadel die ihr Öhr an der Spitze hat, sodass man die Nadel nicht mehr vollständig durch den Stoff stechen muss.

Knappe zwanzig Jahre später hat der französische Schneider Barthélemy Thimonnier einen wirtschaftlichen Erfolg mit einer von ihm weiterentwickelten Form der Nähmaschine auf Basis von Balthasar Krems. Da er den ganzen Tag nähend verbrachte, beobachtete er Näherinnen dabei, dass sie beinahe mechanisch einen Kettenstich vornahmen – dieser bildete das Vorbild für die Stichart seiner Couseuse genannten Nähmaschine.

Er patentierte die Maschine (nicht als erster) und fertigte Militäruniformen. Die Näher fürchteten Thimonniers schnelle Maschine würde ihnen ihre Arbeitsplätze wegnehmen. Am Morgen des 20. Januars 1831 stürmten etwa 200 Schneider seine Fabrik in der Rue de Sèvres (Paris). Sie zerstörten seine acht Nähmaschinen und demolierten die Fabrik. Thimonnier musste fliehen.


Mehr über die Diskussion, ob der Krankenwagen von JFK authentisch oder fake ist, hier.


Der Titel dieses Eintrags geht auf eine Textzeile des Charakters ‚Sascha‘, der russische Automechaniker, gespielt von Gennadi Vengerov aus dem deutschen Spielfilm Manta – Der Film von 1991 zurück, als er gefragt wird, warum er einen GTI repariert.

Björn, ich gebe auf…

atog28

Heute Mittag habe ich beim goyf gelesen, dass im deutschen Wizards-Forum darüber diskutiert werden soll, wie man zu den Spoilern steht (Blog|Forum). Ich habe heute keine Kosten und vor allem keine Mühen gescheut, um mich anzumelden (wie ich hier schon einmal geschrieben habe, sind meine ursprünglichen Anmeldedaten verloren gegangen). Auch über die zwischenzeitlichen, vergeblichen Anmeldeversuche könnte ich wieder einen Blog füllen, aber sogar mir ist das zu langweilig.

Fest steht, jetzt habe ich einen neuen Login (und reden wir nicht über die Details). Juhu. Vorgegeben ist mein „mood“ auf irgendwas euphorisch positiven – schon klar, wenn man sich so fühlt, als hätte man einen Berg der 2000er-Klasse erklettert. Doch ich musste nach weiterer erfolgloser Suche doch wieder aufgeben. Ich glaube, ich bin zu blöd für dieses Forum. Daher bitte ich euch um Hilfe. Wo zum Teufel soll man auf dieser Seite kommentieren? Wie funktioniert das? Zur Übersicht hier die komplette Seite als Screenshot:


Screenshot

Das kann doch nur noch ein Witz sein, oder? (Wohlwissend, dass WotC für Aufbau und Pflege dieses Netzwerks befähigte Leute aus dem GDS gewonnen hat) Immerhin kann ich da nun „Freunde“ bekommen.
Juhu.

Orangensaft trinkt mich zum Frühstück

atog28

Nach einigen langweiligen Überschriften heute wieder etwas zum wikipediaen (seit „googeln“ im Duden steht, macht es keinen Spass mehr, dieses Wort zu verwenden) mit perfektem Bezug zum Inhalt. So soll es sein.

Ich bin erstaunt, was so alles gefunden wird. Da kommentiert Teardrop zu einer Seite, die es noch gar nicht gibt (später mehr für alle) und ich sehe das auch nur deshalb, weil er im Spamfilter landet.

Nein, es gehörte da nicht rein.

Oder KMB, der bislang unter anderem Namen bekannt war. Wer ist der Mann mit dem Schnauzbart? Ist das eigentlich irgendwo bereits thematisiert worden? KMB fand das, was ich für andere Leute versteckt hatte (passt auch irgendwie zur Österlichen Zeit), wobei sich darauf zu klicken nicht (zumindest derzeit noch nicht) lohnt, weil das noch so baustellig ist, dass ich nicht genügend Schutzhelme verteilen könnte. Ausserdem ist das keine Grossbaustelle, sondern eher eine Sandburg. (Mehr…)

Weiter lesen

Wer hat Angst vorm schwarzen Highlander?

atog28

Von dem Schwarzen Highlander (aka Grosser Schwarzer) bin ich derzeit sehr enttäuscht. Wie schon in meinem Blog verfolgbar, entstand es aus der Umfrage heraus, welches andere Mega-Highlanderdeck (mit 350 Karten) ich bauen sollte. Nach den Spielen, die ich in den letzten Wochen gemacht habe, hatte ich aber immer den Eindruck, dass das Deck nichts kann.

Ein Beispiel war das gestrige Spiel, bei dem Tom und ich gegen Ingo und Hippy spielten, wobei beide Gegner früh eine Skullclamp auf dem Tisch hatten. Meine Strip Mine warf zwar Ingo zwei Runden zurück, in dem sie ein Ravnica-Bounceland in der zweiten Runde abräumte (über dieses Thema lohnt sich ein eigener Eintrag) und ich konnte Guul Draz Specter legen, aber da hatten die beiden schon ihre Tokenmaschinerien angeworfen. (Mehr…)

Weiter lesen

« Vorherige Einträge

© 2011 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com