Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Dämonisches Jubiläum

atog28

Mit diesem Eintrag feiert Couchmagic ein kleines Jubiläum. Es ist der sechshundertsechsundsechzigste veröffentlichte Eintrag (in Ziffern: 666) und damit klar, dass die Kategorie Random Pflicht sein muss. Im 666. Eintrag lässt sich kein Deck-, Draft-, Strategie- oder Spielbericht unterbringen.

Es sei denn, ich hätte schon das Dämonen-Tribal, dass sich inzwischen vermutlich besser bauen lässt als noch zu Kamigawa-Zeiten. Damals gab es ein Nebenthema in Kamigawa und ich wollte unbedingt mal was mit Blood Speaker machen. Mark of the Oni ist auch nicht schlecht. Aber die verfügbaren Kreaturen mit Demon-Subtyp waren schlecht, im Sinne von: sehr teuer und nicht mehr so resistent gegen Point-and-Click-Removal wie schwarze Kreaturen vorher waren. Putrefy, Unmake, Crip Swap und Co. verschärften die Lage für Dämonen zunehmend. Aber in den letzten Sets gab es wieder günstigere Viecher dieses Typs, sodass ich es mal wieder versuchen kann, die Dämonen zum rennen zu bringen.

Darüber will ich jetzt aber nicht schreiben, das wird heute „gemischte Tüte für zwei Mark“. (Mehr…)

Weiter lesen

Ich bin gut zu… Subtyp

atog28

Aus gegebenem Anlass stelle ich mal wieder eins meiner Casual-Decks vor. Der gegebene Anlass ist dabei eine Mischung aus drei Events. Erstens habe ich das Deck am Sonntag wieder überarbeitet, zweitens wollte ich nach dem „32 Decks“-Artikel die einzelnen Decks vorstellen, statt ihnen einen Abschnitt in dieser Serie zukommen zu lassen und drittens brachte mich der aktuelle Eintrag von tribal flames bei magicblogs.de darauf, der Angry Birds vorstellt.

Vielleicht habt ihr diesen Eintrag schon gelesen, ansonsten könnt ihr das noch nachholen. Mein Bird-Tribal geht in eine andere Richtung. (Mehr…)

Weiter lesen

Die Karte ist zu gut

atog28

Wenn ihr das Zitat aus diesem Titel schon mal gehört habt, dann habt ihr wohl auch schon mal einen Reject Rare Draft gemacht. Eine dieser selbst definierten Draftumgebungen, bei denen man mit dem schlechtesten spielt, was Wizards so gedruckt haben. Wenn man das mit Boostern spielt, heisst das ganz normal „Draft“. Macht man das nur mit Rares und (meist) ohne Umverpackung, dann ist das ein „Reject Rare Draft“.

Den letzten, den wir gemacht haben – das ist schon eine ganze Weile her. Damals überschnitt sich ein verschobener Termin unserer mittwöchlichen Magic-Runde in der Art, dass ich mehr über die Deutschen Meisterschaften in Magic (ja, sowas gab’s mal) berichtete, als über den Reject Rare Draft, von dem nur das Deck übermittelt ist. Nicht mal in Auch ein schwarzes Loch hat mal klein angefangen… fand ich einen Absatz, um darüber zu berichten.

Ein Reject Rare Draft läuft üblicherweise so ab, dass jeder Teilnehmer eine bestimmte Anzahl von schlechten Rares in einen gemeinsamen Topf wirft. Die Anzahl sollte sich an der Zahl 45 orientieren, und der Topf sollte nicht so wörtlich genommen werden… Weiterhin sollte jeder Teilnehmer danach die gedrafteten Karten behalten und mit nach Hause nehmen dürfen, denn niemand mag es, die bestenfalls 360 Karten nachher wieder nach Eigentümern zu sortieren. Und dann auch noch aus dem Kopf (und wer sich für die Crap-Rares eine Liste gemacht hat, dem wird sowieso zu viel Zeit attestiert).

Wie treue Couchmagic-Leser wissen, baute ich für den 6.4. einen Cube aus Crap-Rares, und das ist die andere Möglichkeit, eine Draftumgebung für Rares mit besonders ausgeprägtem Potential zu bauen.
(Mehr…)

Weiter lesen

32 Decks – Edition 2013

atog28

Es ist wieder an der Zeit für eine Inventur meiner Decks. Regelmässige Leser kennen diese Kolumne schon aus den Jahren 2009, 2011 und 2012. Anfangs war ich von den zwei hoch fünf (gleich zweiunddreizig) Möglichkeiten fasziniert, die sich aus den fünf Magicfarben nun mal ergeben, in dem man eine Farbe in einem Deck entweder spielt oder nicht spielt. Diese binäre Grundlage führt in einer weniger mathematischen Auslegung zu folgenden Kombinationen:

  • 5 einfarbige Decks jeder Farbe
  • 10 zweifarbige Decks jeder Farbkombination
  • 5 dreifarbige Decks benachbarter Farbkombinationen
  • 5 dreifarbige Decks aus zwei benachbarten und einer gegenüberliegender Farbe
  • 5 vierfarbige Decks verschiedener Farbkombinationen
  • 1 fünffarbiges Deck
  • 1 farbloses Deck

Wie schon in den letzten Jahren gehe ich durch die Farbkombinationen und betrachte die Änderungen seit dem 16.4.2012, als ich zuletzt über dieses Thema gesprochen habe. (Mehr…)

Weiter lesen

Einfach nur eine Deckliste…

Teardrop

(Mehr…)

Weiter lesen

« Vorherige Einträge

© 2013 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com