Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

BBB!">BBBB!

atog28

Stellt euch mal vor, ihr habt ein neues Deck. Eins, für das ihr noch nicht sicher seid, dass es die richtigen Karten spielt und das genügend Platz bietet. Zum Beispiel ein schwarzes Highlander mit über 350 Karten. Natürlich seid ihr dann gespannt, wenn Spoiler neuer Editionen erscheinen, denn welche Karte oder ~n lassen sich spielen? Und dann kommt das hier:

Phyrexian Canceller
Creature – Horror (Mythic Rare)
Trample
Whenever a source deals damage to Phyrexian Canceller, that source’s controller sacrifices that many permanents.
„It is blessed compleatness.“ –Sheoldred, Whispering One
5/5

Was macht ihr dann? Umgefallenen Stuhl wieder aufstellen? Bildschirm abtrocknen? Platz für die Displaylieferung schaffen?

Mich interessiert da vor allem, welche Reihenfolge… 🙂

Das Ding ist ja wohl der Hammer!

Vier Mana! Fünf Fünf! (Ok, daran haben wir uns auch schon gewöhnt, was kann der tolles? Fliegen, Lifelink? Nur fünf fünf? Das wäre uns heute glatt zu wenig. Wie, damals hat man sechs Mana bezahlt?! Egal, die waren ja wohl bescheuert damals. Also, was geht, was kann der noch ausser fünf fünf?)

Alle vier schwarz:

Und dann die Textbox!

„Trample“

Wie geil ist denn?

Eine schwarze Kreatur mit Trample. Das ist sehr selten, da man sonst mit Howl from Beyond aus dem Basic Set… oh, wartet mal!.. nein, also man kann mit Hatred-Reprints… achnee… auf jeden Fall kann man in derselben Farbe mit vielen Power-Pump-Sprüchen rechnen…. wie, „rote Fähigkeit“?.. aber ganz sicher gibt es kaum schwarze Trampler. Vielleicht gerade mal 29 (27 davon sogar turnierlegal).

Aber das ist ja noch nicht alles. Es geht ja noch weiter.

Neinein, kein Nachteil. Hier:

„Whenever a source deals damage to Phyrexian Canceller, that source’s controller sacrifices that many permanents.“

Gähn? Genau, weil Go for the Throat, Day of Judgment oder Path to Exile keinen Schaden machen. Aber sonst?

Blockt denn doch mal… ja ok, ausser mit Wall of Frost!


Das spannende an der Karte ist immer noch, dass es vier schwarze Mana kostet. Vier gleiche Manasymbole nebeneinander sind sowieso sehr selten, und vier schwarze nebeneinander kann man bisher nur bei sieben Karten sehen.

B.F.M.
Nur ein kleines bisschen böser als die obengenannte Mythic Rare ist die Karte, die mit sich selbst eine Combo ist, irgendwie, und üblicherweise breiter als hoch ist:

B.F.M. als Wallpaper (auch für Dual-Monitorbetrieb)

Ich kann davon berichten, dass ich schon mal ein Spiel hatte, in dem der mehrmals angegriffen hat und nicht geblockt wurde. Aber das will bestimmt niemand hören.

Ob „The-Biggest-Baddest-Nastiest-Scariest-Creature-You’ll-Ever-See“ das Zusichern einer Eigenschaft ist oder nur ein Kreaturtyp? Wenn Ersteres, dann könnte man das B.F.M. bestimmt verklagen, denn die obengenannte Mythic Rare ist bestimmt nastier und scarier. Aber dann hat das B.F.M. auch 15 schwarze Manasymbole. Das ist die Messlatte.

Lich

Bekannt als die Karte, die bei Magicuniverse immer kommt, wenn jemand „Licht“ schreibt. Oder aber auch als Grossvater obengenannter Mythic Rare, denn ein Teil des Textes kommt in der DNA beider Karten vor:
„Whenever you’re dealt damage, sacrifice that many permanents.“ Das ist zumindest ähnlich. Nur die Passage, dass man das Spiel verliert, die ist in der Evolution verloren gegangen. Ach ja, und Lich konnte nicht angreifen oder blocken.
Buuuh!

Nefarious Lich

Seitdem Well of Lost Dreams den positiven Teil von Lich und Nefarious Lich erfolgreich weiter entwickelt, ohne fickelige ‚lose the game‘-Szenarien bei jedem dahergelaufenen Ronom Unicorn zu projezieren, braucht man sich über diese Karten auch keine nur halbwegs ernsthaften Gedanken mehr zu machen.

Aber: BBBB. „B“, „B“, „B“ und „B“!

Phage the Untouchable

Ja, es geht weiter. Böse, böser, Phage. Die Angst jeder Telemin Performance („Kann ich das jetzt noch countern?“ – „Äh… Nö.“). Vielleicht ist Phage sogar noch ein bisschen böser als obengenannte Mythicrare. Wenn ich mir aber die Werte ansehe… und dann auch kein Trample… nein, das reicht leider nicht. Alleine die vier schwarzen Manasymbole sind böse.

Phthisis

Auf einer ganz anderen Ebene böse ist Phthisis. Denn schon seit den Time Spiral Prereleases (damals gab es das noch: Prerelease) ist klar: niemand kann „Phthisis“ schreiben. So entzieht sich die Karte so mancher Deckliste, weil sie entweder für Game Losses sorgt oder bei den Kartensuchen ein ’nicht gefunden‘-Ergebnis nach sich zieht. Wie man es auch falsch schreibt, es wird nicht richtiger. Schwindsucht… auch ein beliebter Vorname für Jungen.

Reiver Demon

Weiter geht es mit vier schwarzen Manasymbolen und bösen Karten. Dämon, das klingt schon böse. Sensendämon, das klingt nach einer weiteren Steigerung („Jetzt ist Sense!“ = „Now is Reiver!“). Da steht im Klartext drauf: einmal Terror für alle bitte. Das kann man soch immer noch als unfaire Karte gelten lassen, oder? Natürlich viel manaintensivteuerer als obengenannte Mythicrare.

Temporal Extortion

Das ist schon fast die liebste Karte von denen mit den vier schwarzen Manasymbolen. Die fragt erstmal: darf ich Ihnen bitte ein bisschen wehtun? Und wenn nicht, dann sind wir eben noch einmal dran. Und was machen wir dann? Karte ziehen, Land legen, abgeben. Klasse. Grün hat Explore und bei schwarz kostet das eben BBBB. Also das ist nicht so beeindruckend.


Also ist nicht das Ende der Welt. Also zumindest nicht meiner Welt.

8 Kommentare

  1. Teardrop meint:

    Diese Karte ist einer der Gründe, warum mit Phyrexia Reborn meine Magickarriere zuende sein wird, zumindest was das kaufen von Displays neuer Sets angeht.
    Was soll denn bitte so eine Karte?
    Magic besteht fast nur noch aus Karten, die unbeantwortet in wenigen bis zu nur 1 Zug das Spiel gewinnen.
    Und das schon in einem potenziell 2. Zug!!
    Ich meine erster Zug Hyppie war schon gut, aber 2. Zug den da ist ja wohl echt übertrieben.
    Warum bitte kann der nicht 3sss kosten???
    Warum muss er trample habe? Man will den doch sowieso nur removen und wenn dann einmal richtig totblocken!
    So mit 10 Tokens! DIe man aber Runde 2-4 nur dann haben wird, wenn sich auch da das Powerlevelrädchen weiterdreht.

  2. Baldur12c meint:

    Ich finde den gar nicht so wahnsinnig schlimm.
    Klar, schon sehr stark, aber im schlimmsten Fall ist er doch 5/5 + unblockbar – Baneslayer Angel lächelt nur müde!
    5/5er für 4 Mana gibt’s schon eine ganze Weile auch ohne Nachteil, zB Imperiosaur,
    Und sogar mit Vorteil: Rumbling Slum.
    Und beide sind ähnlich schwer zu beschwören.
    Und Antworten gibt es auch genug:
    Go for the throat, Turn to Slag, Pacifism, Bonds of Quichsilver, Sword of Feast and Famine.
    Und in Formaten wo man den Runde zwei spielen kann:
    StP, Path to Exile, reprisal, 2x LIghtning Bolt oder auch Juzam Djinn etc.
    Ja, der wird ärgerlich, aber nicht das Ende von Magic und auch nicht das Ende des Power Creep

  3. Teardrop meint:

    Turn to Slag oder 2x Lightning Bolt sind aber eher der Schuss ins Knie bzw. der 1-x Tausch…
    Ich meine: Handkarten plus Permanents, um den wieder loszuwerden…
    Natürlich ist er „nur“ eine Kreatuer, kann also von Removal zerstört werden.
    Aber auch nur von „hartem“ Removal, mit Schaden will man dem doch wohl wirklich nicht kommen, oder?
    Also muss es wohl das STP oder sowas sein.
    Und das MUSS dann auch bald da sein.
    Denn er ist eben unblockbar, daraus folgt tot in 4 Runden.
    Beim Baneslayer (der auch nie hätte gedruckt werden dürfen) kann man wenigstens blocken und in eine Kombo gehen oder sowas.
    Hier ist blocken ja der Anfang vom Ende!!
    Ich will solche Karten einfach nicht sehen. Und da werde ich wohl in Zukunft meinen Bedarf nicht mehr über Displays, sondern über MKM befriedigen, und diesen Kram eben nicht mehr besitzen.

  4. Baldur12c meint:

    Ui. Ich hab auch gerade erst entdeckt, dass da nicht „combat-damage“ steht.
    Doof!
    Okay. Unbequem. Nein, denn kann man wirklich nur direkt wegmachen. Hätte ich mal genauer lesen sollen. Blöd von mir!

    Ich kann deinen Ärger auch vollkommen verstehen. Der Baneslyaer ist auch aus meiner Casual-Sicht total „bonkers“.

    Und eigentlich ist es um so schlimmer, dass man aus Turnierspielersicht hier sagen muss: „das geht ja (noch)“.

    Ah, eine gute Idee gegen den Kerl hab ich noch:
    Wall of Tanglecord.

  5. atog28 meint:

    „Hahaha… Vampire’s Bite auf deine Wand! Ohne Kicker aunomma!“

    Bemerkenswert, dass es keine schwarzen Instants im Standard gibt, die vernünftig pumpen (ausser diesem und einem +2/0). Ich rate mal, dass sich das in M12 und im Herbstset auch nicht ändert (oder aber einfach doch, weil Magic dann noch doofer wird).

    Das mit Juzâm Djinn gefällt mir. Sage ich dann auch wenn ich den ausspiele…

  6. Boneshredder meint:

    Was Ihr nur wieder habt. Den Canceller kriegt man doch mit Repentance ganz vernünftig vom Tisch. :>

  7. atog28 meint:

    Ah… auch gut gegen Blightsteel Colossus.

  8. Teardrop meint:

    @Boneshredder:
    Repetance ist sowieso die allerbeste Karte!
    Die kann soo viel 😉 und ist vor allem soo lustig!

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2011 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com