Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

FNM 20.Jan 2006 CD-Shop

atog28

Das Deck da oben hat keinen Namen und nach zwei Wochen Greater Glare.dec hatte ich mal wieder Lust auf was lustiges. Die Interaktion zwischen Hunted Phantasm und Nights of Souls Betrayal hat mich schon seit Oktober interessiert und der Rest dient eigentlich nur dazu, dass es einigermassen spielbar wird. Kleiner Patzer in der Manabasis; es ist ganz schön frech zu denken, eine 1UU Kreatur in der dritten Runde könnte von einem 2BB Enchantment gefolgt werden, wenn da nur drei Signets drin sind. Also müssen die Forbidden Orchads herhalten, die aber nur funktionieren, wenn das Deck ohnehin schon läuft.

Bevor das hier zu einer Deckbesprechung ausartet – am Freitag war um zehn vor vier noch stillschweigende Atmosphäre im CD-Shop, nur einer wartete schon auf FNM. Sah erstmal gar nicht gut aus. Aber um vier stürmten noch genug Magicsüchtige herein und brachten die Teilnehmerzahl insgesamt auf neun.

Erste Runde werde ich gegen Felix gepaart, der die Evil-Variante vom RDW spielt (ich glaub, das ist jetzt auch genug Werbung ohne Link). Nach der ersten Runde boarde ich die… ah ja, genau, die erste Runde ging schnell. Jedenfalls versuche ich mal den alternativen Wildfireplan, der die Goblins aber kalt lässt. Naja, und mich auch. Vor lauter Schreck hatte ich die Puppeteers übersehen, die sollten doch auch rein für so Weeniedecks…
Felix meint die ganze Zeit (also die vier Turns), ich könnte countern, da er das Mana Leak im ersten Spiel mal gesehen hat. Hehe.
Marion macht danach noch die erste Runde zu Ende gegen David, der sein BorosBurn.dec seit dem letzten Standardtermin noch verbessert, seine Spielweise dem aber nicht vollständig angepasst hat. Marion hat die AggroControl Variante eines auf Searing Meditation und Jitte basierenden Boros Decks und bekommt eben mehr absichtlich als zufällig hier und da mal Leben dazu. David geht, wie es bei Burn Decks schon immer mal passiert ist, irgendwann das Gas aus und Marion gewinnt das Spiel.

Zweite Runde bekomme ich das Bye, was ich langweiliger finde als spielen und verlieren (schliesslich habe ich dafür das Deck gebaut) und gucke mich ein bisschen um – fast alle spielen rot/weiss, ausser Mirko, der inzwischen bei weiss/grün gelandet ist.

Dritte Runde darf ich gegen Christian spielen IIRC und verliere das erste Spiel und boarde wieder Annex und Wildfire rein. Damit kann ich ihm in den nächsten zwei Spielen mehrere Länder klauen und bekomme im dritten Spiel über Transmute sogar drei Hunted Phantasms und ein Nights of Betrayal ins Spiel, klappt also doch – wobei der Plan, die Länder zu klauen, nicht nur endlos gemein ist, sondern auch eine bessere Basis als die Combo mit dem Phantasm ist.

Im Nachhinein hätte dem Deck auch der eine oder andere Woebringer Demon gut gestanden, der wird auch nur missverstanden (siehe zum Beispiel beim TrashT) 🙂

Achso – jetzt hab ich das Ergebnis vergessen. Einmal gewonnen, einmal Bye, einmal verloren gegen den FNM-Ersten bedeutet (warum auch immer) den zweiten Platz, mit dem Haufen eigentlich lächerlich.

2 Kommentare

  1. DragonG meint:

    Na ja,
    mit ein bisschen basteln kann das Deck bestimmt was. Ich sitz auch an ner ähnlichen Liste, die aber eigentlich nur auf die NoSB abziehlt und den Phantasm nur als Gimmick hat.
    Ansonsten hätte ich mir das Ganze ein bisschen ausführlicher gewünscht.

  2. atog28 meint:

    Hey, da liest jemand meinen Blog. 😉
    Ok, werd bei den nächsten Berichten auch mal ausführlicher auf das Deck eingehen, aber nur, wenn es auch ein ernsthaftes ist. Bei dem FNM hab ich das Deck nur schnell zusammengeworfen und der Spass-Aspekt stand im Vordergrund.

    EDIT: Siehe auch Singularity Control:
    http://www.zkforum.de/showthread.php?t=38175

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2006 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com