Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

banned by mtv

atog28

Aber dann hast du ja noch Sümpfe über.

Ja.

Guter Punkt.

Was ist aus den restlichen Sümpfen geworden? Ich habe natürlich noch mehr als nur drei Decks gebaut und auch in den anderen Decks so viele Sümpfe wie möglich eingesetzt.

Auch wenn man es diesem Deck nicht direkt ansieht, aber die Inspiration für diesen Kartenhaufen ist Vraska the Unseen und Korozda Gorgon. Diese beiden Karten bilden das Zentrum zu dem sich die anderen Karten verbinden lassen. Als Thema bilden sich mal wieder +1/+1 Marken heraus, die sich per Scavenge auf schwierig zu entfernende Kreaturen legen lassen sollen.

So richtig überzeugt bin ich von dem Deck noch nicht. Zum einen ist es zu ähnlich zu anderen Decks mit +1/+1-Marken und zum anderen sind vermutlich alle Anzahlen der Karten noch falsch. Die ersten Spiele werden dazu dienen, ein Gefühl für das zu finden, was gut ist.

Ganz ohne Swamps kommt diese neue Kreation aus, und auch ein GW-Token-Deck habe ich eigentlich schon. Der Trick an diesem Deck ist, Populate zu benutzen und die Token aus Seance zu vervielfältigen. Dementsprechend haben die Kreaturen alle einen Comes-into-play Trigger oder mit dem Vermehren von Tokens zu tun.

Anfangs hatte ich das Seance-Deck mit rot geplant, aber schliesslich sieht es mit Populate sinnvoller aus – ob sich das auch so spielt weiss ich aber noch nicht.

Das rot-/weisse Deck gab also seine Seances auf, womit es mir auch wesentlich besser gefällt. In diesem neuen Deck geht es locker um Battallion und Kreaturen mit Haste, sodass man nie sicher sein kann, ob man Batallion auslöst oder nicht… 🙂

Der Wrecking Ogre hat mir mit Seance zwar besser gefallen (und auch Cycling-Kreaturen wären schön in dem Deck). Das Thema des Decks ist die Überraschung und dazu passt er sehr gut. Besonders gefallen mir im Moment die One-Drops.

Loyal Pegasus könnte auch ein einfacher 1/1-Flieger sein. Dass er so gut wie nie in der zweiten Runde angreift, ist schade, muss sich später vielleicht noch ändern. Gideon’s Lawkeeper soll hauptsächlich „mit angreifen“ wenn der dritte Mann fehlt oder sonst Blocker wegtappen. Cenn’s Tactician ist eine Late-Gate Option, denn viele der Kreaturen sind sogar Soldier.

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2014 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com