Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Jecke Merfolks

atog28

BananaJim: hi
atog28: huhu
BananaJim: na wird standard gezockt?
atog28: nur ein bisschen geübt
BananaJim: und was wird geplayed?
atog28: Merfolk
BananaJim: nice^^

Seit diesem total zömmeligen Raid-Versuch hat mich die Lust auf World of Warcraft Online verlassen (wofür habe ich bitte ein Jahr lang Charakter auf 70 gebracht?) und seit dem bin ich wieder in Magic Online aktiv. Vielleicht ein bisschen zu aktiv, und wenn ihr anderer Meinung seit, habt ihr bloss drei Draftwalkthoughs auf Couchdraft verpasst – erwartet da weitere, auch ohne Ankündigung an dieser Stelle. Auch von „Jek“, den darf ich freudig begrüssen. Juhu!

Am Mittwoch gibt es dann einen Draftwalkthrough mit Erklärungen und Spielbeschreibungen bei Magicuniverse. Und ich vermute, dass es dazu einige Kommentare geben wird…

In diesem Blog gibts noch eine Liste meines derzeitigen „30-tx“ Standard Deck…

Nach einigen Drafts sammeln sich so einige Karten an und ich habe neulich noch einen guten Artikel gelesen, wie man sich das Draften finanziert, in dem man die Karten nachher wieder verkauft. Klang nach Tech.

Bislang habe ich meine Karten alle behalten. Ab und zu mal ein bisschen getradet, aber nicht im grossen Stil verkauft. Aber ich fand einige Bots, denen ich 32 Lorwyn Commons für ein Ticket verkaufte – die Draftcommons sind fast alles die Guten und da man davon noch mehr draftet – ich meine, ich habe achtzehn Last Gasp, und man braucht wirklich nur vier. Wenn die Serie unattraktiv wird kann man sie ebensowenig verkaufen. Genauso brachte ich Uncommons und Rares zu den Händlern und schüttete sie für insgesamt 25 Tickets in deren Reisswolf.

Dann hatte ich die Idee, ein Merfolk-Deck zu bauen. Inspiriert wurde ich dabei vom Gewinner der Alabama Champs. Denn ich hatte keine Lust, viel Geld für ein Deck auszugeben. Online habe ich fast gar keine Karten, während ich in der Pappwelt keine Probleme beim Deckbau befürchten muss. Diese Kluft ist sehr interessant, denn so sehe ich, wie sich Spieler ohne Ravnica-Duals gefühlt haben müssen.

Das Merfolk Deck sah auf den ersten Blick recht günstig aus. Denn vier Tarmogoyf kaufen wollte ich nicht, und das Merfolk Deck spielt im Gegensatz zum ansonsten günstigen Kithkin Deck auch keine (obwohl man bestimmt auch ein White Weenie aus Kithkin bauen kann).

Ich hatte allerdings weder Lord of Atlantis noch Merfolk Rejarray. Letztere habe ich ja eine Stunde zuvor bei einem 16 zu 1 Händler abgegeben. Schön festzustellen, dass sie im Einkauf ein viertel Ticket kosten. Schlimmer noch bei den Kartenziehmerfolks. Zwei für 0,7; eins für 1 Ticket und eins für 0,5 Tickets waren sie die schlimmste Erinnerung beim Kartenkaufen.

Der Rest wurde etwas improvisiert (ich fand keine Psionic Blast bei den Händlern) und Surgespanner soll eine gute Karte sein, meint der Atog. Also wird sie gespielt.

Meine erste Liste (hier nicht im Bild) führe ich in den Testraum und spiele gegen andere Turnierdecks. Anfängliche Erfolge beflügeln mich. Ich stehe 6-3 als ich plötzlich nur noch gegen ganz komische Decks spiele. Einer hat ein Engine-Deck mit Storm Sprüchen und seltsamen Artifakten. Eine andere kommt mit einem Elfen Deck, das genausogut in einem Draft gespielt werden könnte und tauscht zwei Fistful of Force, damit ein 2/1 Elf meinen Lord killt und überlebt. Das Spiel wird immer knapper und ich komme fast nicht mehr durch die Elfenarmee durch. Gilt-Leaf Ambush wird, ganz überraschend, in der eigenen Main Phase gespielt und angegriffen wird auch nicht, könnte ja ein Elf-Token bei sterben.
Ich schaffe es noch, gegen Lys Alana Hundezücherin x2 und zwölf Länder auf meiner Seite (ich war nicht flooded, es hat nur so lange gedauert) irgendwann zu sterben (entnervt aufgegeben evtl.). Nee, was war das random. 6-7

Also wird das Deck umgebaut (im Folgenden die Liste) und nochmal in den … moment… ich war gar nicht im Turnierraum sondern im Casual Raum? Nagut, dann wird mir alles klar.

Mit dieser Liste spiele ich nach einem 2-1 nur noch 2-0er bis zum 8-3 und das Deck braucht dringend noch einen kleinen Schliff. Es ist ja schliesslich noch sehr random. Schlimm sind auch die 22 Länder, was auf Modo nicht funktioniert. Kommt mir nicht mit Mischtricks, aber so oft wie ich unverhältnismässig viele (!) oder keine Länder ziehe, bildet Modo die Randbereiche der Statistik übertrieben ab. Vor allem fünf Länder auf der Starthand hatte ich in 25% der Fälle. Vergleicht das!

Ich sollte also 24 Länder spielen um nicht flooded zu gehen…

Aber ich habe noch eine weitere Änderung, diesmal am Sideboard, vorgenommen und stehe mit der aktuellsten Version (auch diese ist nicht abgebildet, kommt später) mit 6-0 ganz gut da. Warscheinlich würde ich aber, wenn ich in ein 8-man einsteige, mehrfach in der ersten Runde rausfliegen. Wirklich gut, diese Surgespanner, plötzlich sind Tarmogoyfs egal. Aber im Main sieht es noch so zufällig gemischt aus. Was meint ihr?

Achja und ich habe jetzt die Goblin vs. Elves Box. Die Foils sehen witzig aus, ich habe mal wieder keinen Bezug zu den Karten und die Decks sind klar darauf ausgelegt, dass sie kompatibel sind. Marion vermisste bereits Trample im grünen Deck, denn bei den Goblins wird alles auf die Swarm-Taktik verlegt. Ein 7/7 Trampler passt da nicht ins Bild.

13 Kommentare

  1. Jek meint:

    Constructed finde ich ne tolle Idee, wenn man dafür nicht noch mehr in Karten investieren müsste. Ich denke am Günstigsten würde man momentan doch mit einem Kithkin weg kommen, oder?

    Übrigens meld dich mal bei mir: Du musst dir die ganzen Karten nicht teuer bei Händlern holen. Ich kann dir da sicher bei der ein oder anderen Karten günstiger unter die Arme greifen.

  2. atog28 meint:

    Ich habe für das Merfolkdeck eigentlich Buch führen wollen, es aber dann im Eifer des Kartensuchens nur ab und zu gemerkt, welche Karte was gekostet hat. Warscheinlich kam ich mit 15 tix hin (Lord of Atlantis 4×2 tix, Rejarray 2tx und viele Common Karten musste ich im Bulk holen, da waren aber auch noch andere dabei, entsprechend auch im Uncommon Bereich).

    Damit dürfte das Merfolk (und warscheinlich auch das Kithkin) das budgetmässig einfachste Standarddeck sein. Dabei ist das Merfolk Deck m.E. etwas stärker.

    Constructed wollte ich zur Abwechslung mal spielen, weils eventuell schneller geht als die Drafts um mal ein paar Booster abzugreifen. Mal schauen…

  3. basta_k meint:

    darf ich fragen was du für blasts gelöhnt hast? bin gerade dabei dasselbe zu versuchen. Aber mir fehlen noch ca. 18 Karten! Und das sind wohl die teureren bzw. die älteren. Bsp. Lord of Atlantis, Psionic Blast, Sygg, Cryptic Command (der ist ja fast unbezahlbar) und Adarkar Wastes und ich glaub an non-rares noch Rune Snag und Faerie Conclave

  4. atog28 meint:

    Puh, die Blasts hab ich auch nicht gefunden, ich hatte noch zwei aus meinem Draftbestand TPF. Warscheinlich sind sie unbezahlbar.

    Ansonsten würde ich auch Cryptic Command spielen wollen (diese Tap-Funktion!) aber Aquitects Will ist in einer besseren Preisklasse und macht effektiv oft dasselbe.

  5. basta_k meint:

    du hast aber nicht gerade cryptic command mit aquitects will verglichen? oder? doch hast du!

    nein mal ernsthaft, ich denke, dass der command definitiv mehr und vor allem auch völlig andere dinge macht als der will.

  6. TMM meint:

    naja, das monorote deck ist wohl eher budget tauglich, weil man damit auch mal wieder was in den 8 mans gewinnen kann 😛

    wer noch ein merfolk deck braucht, melden!

    ich hab noch ein precondeck..

    ich @ modo = _TMM

  7. Jek meint:

    Monorot wäre auch extrem interessant! Hast du da ne Deckliste?!

    Ich werde mich mal auf MODO melden, denke ich, auch wenn dann mein Rating ans Licht kommt 😉

  8. atog28 meint:

    Hm. Modo Ranking und DCI Rating laufen bei mir immer total gegeneinander.

  9. Jek meint:

    Das wird zwar fast zum Chat, aber wieso? Was ist höher? 😉

  10. atog28 meint:

    Am Anfang das Modo Ranking, jetzt ist es umgekehrt. Liegt vielleicht am Raredraften. 🙂

  11. Michael Lauter meint:

    Zömmeliger Raidversuch? Was macht ihr denn da? 😉
    Frag mich nicht wieviele Versuche ich schon hinter mir habe 😉
    Betr. Modo Ranking: RL ist eigentlich bei fast jedem, den ich kenne, höher, ist aber auch logisch, weil es auf Modo halt kaum Events mit höherem K-Value gibt.

  12. Noob-Ally meint:

    lol die Pe’s haben wohl alle 24k, das muss reichen, und die sind auch viel schneller gezockt.

    Limited habich auf Modo sogar nen Höheres Rating als in RL, aber naja wayne, man darf halt nicht jede Möglichkeit es zu Verbauern im RL nutzen.

  13. TMM meint:

    noch hinkt mein modo rating so ca. 120 pts hinterher, aber modo spiel ich ja auch erst seit 5 wochen :D, da schafft man im rl keine 1840..

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2007 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com