Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Jeepers Keepers

Teardrop

Noch mehr OT, noch mehr Return to Ravnica.

Wird das Thema denn jetzt schon alt? Also für mich nicht. Die Displays sind immer noch nicht aufgebraucht, und ich habe noch keine Karte in den bestehenden Decks eingepflegt, insofern bin ich es auch noch nicht leid. Sicher wird das spätestens in der nächsten Woche soweit sein, da habe ich vor, meine Karten aufzuräumen, neben Sport und Diät. Wofür man eine Woche Freizeit alles nutzen kann.

Aber egal, zum Thema:
Die folgenden Karten habe ich aus RtR behalten, und nicht gleich wieder versilbert. Und ich erkläre, warum, zumindest ein wenig. Im Prinzip wird es dann mein Casual-Review von RtR 😉
Die Reihenfolge legt sich übrigens aus der Reihenfolge fest, die ich gerade in meinem Kartenstapel halte. Keine Rankings oder sowas.


Growing Ranks (foil):
Eigentlich nicht gut. Aber ich habe da so ein Tokendeck, und da möchte ich sie ausprobieren. Schließlich habe ich sie auch in foil gezogen. Mal ehrlich, manchmal für umsonst eine Kreatur zu kriegen ist sicherlich ganz nett, aber die Karte ist schon sehr situational. Wenn man da nur einen 1/1er kriegt, dann weiß ich nicht, ob sich das lohnt. Besonders bitter finde ich, dass sie einem nicht hilft, nach einem Boardsweeper weiter Druck zu machen.

Azorius Charm (foil):
Einmal für mein Engeldeck/Haufendeck. Ansonsten nicht gut genug fürs Casual denke ich.

Hain des Bewahrers (foil):
Für das oben bereits beschriebene Tokendeck. Dann ist Growing Ranks auch plötzlich gut. Auch hier übrigens das Problem, dass man nach einen Zorn Gottes alt aussieht. Ich denke ja, beide Karten sind meistens ein „win more“. Aber wir werden sehen. Länder stören ja nicht so sehr in einem Deck. Kann man eigentlich immer mitnehmen.

Soulsworn Spirit (foil):
Fürs Bant, da wird er glaube ich gut. Die Nebentätigkeit von dem Kerl ist wahrscheinlich relevant, einmal einen Angreifer abzustellen dürfte im Race gut werden, und das Bant-Deck raced immer irgendwie. Ansonsten natürlich eigentlich zu teuer.

Ash Zealot:
Davon würde ich vier wollen, wenn ich noch Standard spielen würde. Es zeichnet sich da ein imho sehr starkes Izzet ab, auch wenn ich das noch nirgendwo gesehen habe. Ich muss da mal eine Liste erstellen und die posten. Da ich kein Standard spiele, nehme ich nur ein paar mit, auch, weil die sowieso nichts wert sind. Aber die Fähigkeit ist im Multiplayer nicht zu verachten, und die Kombination haste und first strike lässt ihn (oder sie), wenn er das Board betritt, immer erst mal der Obermacker sein. Abgesehen davon ist das Bildchen auch nicht übel.

Cyclonic Rift:
Auch einmal ins Bant-Deck. Die Overlaod-Fähigkeit ist sehr teuer, aber… Die Karte ist eigentlich ziemlich unfair, und im Multiplayer erst! Ich habe erst 2, und wertvoll sind sie auch nicht, da werden wohl sicherlich noch welche für mich abfallen.

Mercurial Chemister:
Im Sealed für den Gegner kaum zu besiegen. Im Casual leider mit dem Nachteil „Kreatur“ behaftet. Insgesamt ist die Karte aber ziemlich stark, und ich werde sie sicherlich irgendwo unterbringen. Ein paar kann man davon sicherlich behalten. Schön finde ich, wie sich die Fähigkeiten nicht nur über die Farben wunderbar definieren, sondern auch gegenseitig ergänzen. Und es ist nicht so manahungrig, den auch tatsächlich EoT anzuwenden.
Am Ende wird man, anders als im Limited, im Casual viel mehr Karten ziehen wollen.

Archon of the Triumvirate:
Ist nichts wert, zu recht, und wird halt einmal aufgehoben, vielleicht brauche ich mal Archons. Auf was für einem Viech reitet der eigentlich? Nicht sehr vertrauenswürdig…

Loxodon Smiter:
Was für eine freche Karte. Für drei Mana bräuchte er den Counterschutz im Prinzip nicht, aber für 3 Mana 4/4 ist einfach immer gut genug. Ich habe noch kein Deck dafür, aber im Standard muss mit dem Mann auf jeden Fall was gehen. Ich hebe mindestens 4 auf, es sei denn, der Preis steigt ins unermessliche, was mich eigentlich nicht wundern würde. Vielleicht kann man auch mal eine Elephantendeck bauen, die Kurve wird da langsam besser 😉 Kann man den Gegner eigentlich zwingen, Discard auf mich zu spielen? Schade…

Vraska the Unseen:
Planeswalker mit ungewöhnlichen Fähigkeiten, wird einmal behalten. Findet sich sicherlich ein Deck für. Gerade „Destroy target nonland Permanent“ muss sich doch irgendwie anwenden lassen. Im Zweifelsfalle landet sie im bisher planeswalkerfreien Rock-Deck.

Mizzium Mortars:
Fürs G/R Highlander einmal dabei, ansonsten nicht besser als ältere Alternativen und damit raus. Bringt ja auch ein bisschen Kohle ein.

Chromatic Lantern:
Kann man davon zu viele haben? Ich habe sogar eine in foil aufgemacht, super Sache das!
Kommt ins Multicolour-Highlander, und wird sicherlich auch noch in vielen anderen Decks Anwendung finden. Bisher musste man für diese Fähigkeiten zwei Karten aufwenden. Und da Standard und Modernspieler da eher kein Interesse dran haben, wird der Preis auch moderat bleiben, gut für mich. Für mich das beste Manaartefakt wo gibt, hat Coalition Relic da an der Spitze abgelöst, obwohl es weniger beschleunigen kann.

Sphinx’s Revelation:
Wie ich bereits schrieb, ist diese Karte einfach unglaublich frech. Da gab es mal eine Variante, die war in mehreren Formaten gebannt, und zu recht. Nun sind heute Kreaturen deutlich dicker, aber… Nach [card]Blue Suns Zenith[card] jetzt einfach noch ein Upgrade hinterherzulegen, ich weiß nicht, ob das so gut ist. Sicherlich wird die Karte auf Turnieren immer noch nicht gespielt werden, da sie sich auch mit den ganzen Wundern nicht verträgt. Aber im Casual ist die Karte Gift. Finde ich.
Behalten werde ich sie trotzdem, auch hier zumindest fürs Multicolour-Highlander und auch das W/B/U kann den Spruch durchaus gebrauchen, wenn nicht sogar missbrauchen.
Die R/B-Variante mit Discard wird übrigens fleißig verkloppt. So was will ich gar nicht haben!

Detention Sphere:
[card]Oblivion Ring[card] fürs Multicolour-Highlander. Ich weiß noch gar nicht, was da alles raus soll, mal sehen. Ansonsten brauche ich die Karte eigentlich nicht, obwohl sie in Multiplayerpartien auch mal ganz zufällige brokene Sachen machen kann.

Hypersonic Dragon:
Den mag ich, der ist niedlich. Starke Kreatur, auch hier im Highlander aus allen Farben anzuwenden. Der Effekt ist meistens eher marginal, aber der Mann an sich haut schon mal kräftig zu. Und da er mal genau gar nichts wert ist, wird er auch umso lieber in den Ordner gepackt. Irgendwann mal wird sich da doch Verwendung finden lassen.

Worldspine Wurm
Wo wir gerade von guten Kreaturen reden…
Ich denke noch darüber nach, mir ob des aktuellen Preises online nicht mehrere noch nachzukaufen. Am ehesten ersetze ich da wohl die ungeliebten Eldrazis in meinem Ramp-Deck, denn die sind relativ viel Wert und sollen eigentlich nicht gespielt werden, sagt der Atog. Und außer in einem Ramp-Deck das spezifisch auf sie ausgelegt ist, kann man sie am Ende dann ja nicht zocken.

Armada Wurm:
Noch so eine abgefahren gute Kreatur. Aktuell habe ich kein Deck dafür, und sollte der Preis weiter steigen, dann fliegt er. Bis dahin aber hebe ich den einen, und auch einen eventuellen nächsten, mal auf. Wird sich schon ein Deck dafür finden.

Supreme Verdict:
Dieses Multicolour-Highlander wird echt voll! Ansonsten kann ich die Karte nicht gebrauchen, weg damit. Zorn Gottes, Day of Judgment und Damnation sind ja wohl genug.

Isperia, Supreme Judge:
Nix wert, und eigentlich uninteressant. Aber eben nix wert, deshalb ab in den Ordner mit Dir.

Palisade Giant:
Sehr interessante Karte. Den Effekt gab es so nach meiner Information noch nicht. Schütz nämlich auch mal einen Planeswalker. Mal sehen, für den wird man schon ein Deck finden. Vielleicht baue ich auch mal ein Leibwächter-Deck. Die Karte ist zu gut, um sie nicht mehrfach aufzuheben.

Deathrite Shaman:
Ich plane da ein Highlander/Multiplayer-Deck, da soll der einmal rein. Ansonsten viel wert und für mich nicht so aufregend. Den würde ich behalten, wenn er für andere nicht so wichtig wäre, so aber müssen überzählige gehen.

Mana Bloom:
Spannende Karte, mal sehen, ob ich sie irgendwo unterbringe. Ich habe zwei Ramp-Decks, da wird sich sicher was finden lassen. Eigentlich ziemlich stark, und in jeder Lebenslage gut ausspielbar, dieses wieder auf die Hand nehmen birgt viel Potenzial für cascadierende Effekte. Und Fixing ist es eben auch.

Precinct Captain (foil):
Fürs WW-Highlander. Der ist ja so gut. Ich finde den toll. Am besten sind die Token, die genau die andere Seite der Szene zeigen. Finde ich super solche Gimmicks, sollten sie viel öfter machen. Ob es ein Standard-Deck it Soldaten geben kann? Ich glaube ja nicht.

Dreadbore:
Hehe. Relativ teuer, wird aber trotzdem oft behalten. Ist ein Effekt, den es so noch nicht gab, und das Terminate jetzt nur noch Hexerei ist, lässt sich verschmerzen, hat man eh meist in aggressiven Decks gespielt und dann um Blocker wegzumachen. Planeswalker einfach mal abräumen zu können wurde auch Zeit. Wenn man die schon nicht Countern kann…

Righteous Authority (foil):
Kommt in den dicken Haufen, da passt es rein. Ansonsten ist die Karte wohl eher weniger zu gebrauchen, auch wenn die Effekte sehr gut sind. Als Equipment wäre die gut…

Lotleth Troll:
Einmal für das entsprechende und noch nicht bestehende Multiplayer-Deck mit Dregde, Unleash, Persist und Undying. Mal sehen.

Corpsejack Menace:
Siehe oben. Obwohl der von den Stats her auch schon so ganz ok ist. G/B Arcbound Ravager

Deadbridge Goliath:
Der hingegen, obwohl er natürlich auch in das Deck kommt, der ist gut. 5/5 für 4 ist immer brauchbar, und er macht dann auch mal Kartenvorteil, also den stoße ich nie von der Deckkante. Und viel wert ist er erstaunlicherweise auch nicht, insofern kann man ihn reinen Gewissens horten.

Trostani, Selesnya’s Voice:
Leider nicht nur weiß, aber was will man machen. Auch so eine gute Kreatur, die ich einmal behalte. Kann Races empfindlich drehen, und hat selber zumindest akzeptable Kampfwerte. Kommt vielleicht in mein Token-Deck, auch wenn das keine dicken Tokens macht. Aber die Lebenspunkte mitnehmen kann man ja trotzdem. Warum da kein Lifelink mit drangeklebt wurde, ich weiß es nicht.

Conjured Currency:
Ich baue an einem Klau-Deck. Da kommt das wohl auch mit rein. Ansonsten ziemlich unbrauchbar.

Jarad’s Orders:
Kam mir im Limited schon klobig vor, am Ende ist es das wohl auch. Die Foil-Variante kommt ins Highlander, der Rest muss ich mal sehen. An sich ist der Effekt ja stark. Ob da der Preis noch mal steigt? Atog war sich da sicher, ich bezweifele es.

Jarad, Golgari Lich Lord:
Auch der wandert einmal in oben bereits mehrfach erwähntes Highlander. Und ansonsten brauche ich den wohl nicht. Seine Effekte sind sehr stark, die gewinnen Spiele, gerade Multiplayer, auch alleine. Allerdings hat er auch eine dicke Zielscheibe auf der Stirn.
Als Commander würde ich den übrigens nicht zocken, da kann man einen Effekt ja gar nicht nutzen ;-).

Die fünf Duals:
Na, dafür habe ich mir die Displays doch gekauft. Die werden alle behalten, jetzt wo ich nicht mehr Student bin und sie mir leisten kann.


Das waren sie also, die für mich interessantesten Karten, die ich gedenke, weiter zu verwenden. Ansonsten natürlich UCs (die Charms vor allem) und Commons, aber die will ich hier wegen Überflusses, und weil man sie nicht abstoßen muss weil ohne Wert, nicht auch noch aufführen.
Bei den letzten Editionen hatte ich mir keine Displays mehr geholt, aber hier hat es sich schon gelohnt. Bei Gatecrash werde ich das wohl wieder so machen.

Ich wünsche Euch viel Glück beim Kartenöffnen,

Bis Denn dann, Euer Teardrop.


3 Kommentare

  1. schattengaenger meint:

    Zu „Planeswalker einfach mal abräumen zu können wurde auch Zeit.“ fällt mir nur folgendes ein:
    Damals als die ersten 5 Planeswalker herauskamen, sagten WotC, dass der Effekt: „destroy (target) Planeswalker“ nicht in ihre Vorstellung von Planeswalkern passen würde.

    Die Begründung war damals ihre noch relativ frische Erkenntnis, dass wir ab sofort keine Magier mehr seien, sondern eben Weltenwander.

    Tja, Lorwyn ist lange her und jetzt gibt es Dreadbore…

  2. Teardrop meint:

    Jaja, die hat ihr Geschwätz von gstern noch nie interessiert.

  3. atog28 meint:

    Oder sie haben Desert Twister und Vindicate gelesen und dachten so… Uups.

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2012 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com