Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Magic Mittwoch: Banned List, version 0.2

atog28

Während wir die Version mit dem Frank weiter verfeinert haben (davon später mehr, keine Zeit heute) gab es das Votum für die Karten, die noch auf die Banned List kommen sollen. Hier ist das vorläufige Ergebnis mit einem kurzen Änderungsblog.

Die Teilnehmer, die abgestimmt haben, waren MichaSch, Hippy, Ingo, Hacho und ich. Die öffentliche Abstimmung erfolgte nach gefühlter Mehrheitsmeinung (aka Qualifizierte Mehrheit, aber ohne doppelte Mehrheit – also eher Duncan Black) und brachte teilweise erstaunliche Ergebnisse.

Vorab muss man dazu sagen, dass sowohl trischais Liste wie auch die von mtgka (ka… hier „Karlsruhe“) nicht in die Abstimmung einflossen, wohl aber den geneigten Lesern als Hausaufgabe zum Selbststudium überlassen wurden.

Der Felidar Souvereign und Serra Ascendant sollen über eine Lebenspunkteregeländerung im 2HG entschärft werden. Details zu dieser Regelung stehen noch aus. Bisherige Vorschläge sind, die alte Lebenspunkteregel (aka hälftiger Anteil der Spieler) wieder in Kraft zu setzen, oder eine um einen entsprechenden Faktor gegenüber der Startlebenspunktezahl erhöhten Wert auf der Karte zu Errata zu erklären.

Bei zwei Karten hat es nicht zum kompletten Banning gereicht: Strip Mine und Balance dürfen als restricted einmal mitspielen.

Dies ist die komplette Liste als Übersicht, danach noch einige Details.

Nicht auf die Liste geschafft hat es Tinker. Viel Glück beim nächsten Mal, du bist uns einfach nicht broken genug. Immerhin erfordert es einen Einsatz von zwei Karten und das Opfern sind additional costs.

Ausserdem nicht dabei, die beliebte Welle aus dem ersten Buch. Genesis Wave darf weiterhin im Playset gespielt werden, wenn es denn hilft.

Auf besonderes Engagement hat es auch Iona verstanden. Die Dame liegt so hoch in der Manakurve, dass ihr keine Bösartigkeiten zugetraut werden. Ich sehe sie ja weiterhin als modernes Armageddon, aber: Iona kann man rausholen.


Zusätzlich zu den Karten in Diskussion vom letzten Eintrag hat es noch ein Sundering Titan auf die Banned Liste geschafft. Das fiel uns bei Show and Tell ein. Ausserdem ist Dream Halls zusätzlich drauf gekommen. Zu billig grosse Sprüche spielen, das ist dann doch doof.

Etwas, das mich betrifft ist Doubling Season, weil sie in meinem Markendeck ist. Der Grund ist, dass es in Verbindung mit Planeswalkern doof sein soll. Fand ich zwar nicht, aber mein Markendeck kann auch ohne Keycard auskommen.

Megabounce mit Upheaval ist out, sowie auch die anderen Armageddon-Versionen.

13 Kommentare

  1. trischai meint:

    „Nicht auf die Liste geschafft hat es Tinker. Viel Glück beim nächsten Mal, du bist uns einfach nicht broken genug.“

    Made my Day. Zumal Natural Order auf der Liste ist. 🙂

    Ansonsten fehlt da noch einiges bis sich ein geschlossenes Bild ergibt. Auch sind ein paar Karten drauf, da war vermutlich eher die Turnierdominanz ausschlaggebend als die wirklich Multiplayerstärke siehe Opposition oder Jace, the Mindsculptor. Progenitus sieht auch merkwürdig aus, zumal es mit Multani eine wesentlich bessere Alternative gibt.

    Werde die Tage mal unsere Liste aktualisieren. Viel hat sich nicht geändert. Aber es ist ein gute Möglichkeit ein Kreuzvergleich zu machen. Denn die allgemeine Tendenz der Listen ist sehr ähnlich.

  2. BladewingX meint:

    Wotc haben den Serra Ascendant in MtgO ja entschärft, indem er sich dort folgendermaßen liest:
    „As long as you have 10 or more life more than your starting life total,… “
    Dies ist auch das wording aller neueren Karten (siehe z.B. Theros spoiler).

  3. atog28 meint:

    Das ist auch keine abgeschlossene Liste und es können weitere Karten aufgenommen und bestehende Einträge freigegeben werden. Beispielsweise ist bei Force of will die Frage, ob es eine Freigabe geben soll.

    Progenitus ist eine Karte, gegen die man nichts machen kann, wenn man nicht Wrath oder jeden Zug 10 Leben bekommt. Multani kann man leicht blocken.

  4. Hippy meint:

    Necropotence hatten wir noch….

  5. Hippy meint:

    und Mothdust changeling!!!!!!

  6. trischai meint:

    Ist der Mothdust Changeling nicht durch die Genfer Konvention verboten wegen der allgemeinen Ächtung von Eichhörnchenkriegsführung?

    Btw. Progenitus kann man aufhalten durch Fog-Effekte, Sacrifice, am Angreifen hindern, Schaden verhindern durch Circle of Prod. ähnliche Karten und garantiert noch X Spezialfälle. Aber vor allem kann man ihn gut racen, zu Not mit Eichhörnchen. 😉

  7. atog28 meint:

    Necro haben wir nicht besprochen, steht nicht im Protokoll.

    Alles, was du gegen Progenitus aufzählst, zählt auch gegen Multani. Progenitus ist banned, weil die Menge der Anti-karten zu klein ist.

    MdCh: wir haben ernsthaft überlegt (GP Las Vegas und so) aber es war am Ende so wie bei Tinker – nicht broken genug.

  8. trischai meint:

    Ne meine Meinung ist das Progenitus genauso wie Multani nicht gebannt gehört, eben weil man viel gegen sie unternehmen kann. Es wird immer schwer zu blockende und taffe Kreaturen geben, daran müssen sich Spieler gewöhnen. Wenn man da anfängt rumzubannen, öffnet man ein Fass ohne Boden.

  9. Hippy meint:

    Ich denke, wenn wir Yawgmoths bargain bannen, sollten wir Necro auch nehmen….

  10. trischai meint:

    Griselbrand haut auch in die gleiche Kerbe, vor allem wenn ihr mit den ganzen billigen Reanimatorkrams spielen wollt.

  11. Green meint:

    Hi,

    ich finde banned Listen sind immer so eine Sache…

    Zum Einen beschneidet man einen Kartenpool, der dadurch selten wirklich entschärft wird oder beschneidet die Vielfalt so sehr, dass man am Endestattdessen auch simpleres wie Yugioh oder Pokemon zocken könnte; dafür ist Magic einfach zu bunt & schön. Am Ende stehen neue Karten im Raum, die sich genauso broken anfühlen, da die härtere Variante jetzt fehlt; BTW man kann immer noch in Turn 2 am Ende 7 Mana liegen haben auch mit dieser Banned Liste 0.2. Zum Anderen gibt es immer Karten, die „vergessen werden“ (z.B. ginge 1st oder 2nd Turn Emrakul auch noch mit Karten, die nicht auf Eurer Liste stehen – oder halt ein anderer Eldrazi oder Fatty der dann das Board rockt). Zum Anderen geht es beim Magic ja auch um den Deckbau – für den einen mehr (wie mich z.B. – ich feile super gerne an Decks rum und teste sie gern), für den anderen etwas weniger; der baut sich einen Haufen Minotauren ohne Solutions und beschwert sich dann, dass nix läuft (Übertreibung veranschaulicht). Auch in Budget gibts genug Möglichkeiten; mit 20€ kann man auch ein konkurrenzfähiges Comander bauen, wenn man will.

    Die Strategie und die Interaktion zwischen den Spielern gleicht es in der Regel gut genug aus. In der anderen Runde gewinnt selten wirklich das Deck, dass am Anfang am meisten abgegangen ist. Wir haben zwar auch eine Banned Liste, die beschränkt sich aber nur auf Power & SemiPower (wobei auch eine Library, ein paar Drains und nen Ruby manchmal rumgeistern, die aber einzeln alle nicht so richtig broken sind). Auch haben wir mal experimentiert mit Common Only; nach dem ersten Infinite mit Commons – man sucht ja immer gern die Lücke – war das aber auch schnell Geschichte. Jeder baut wie man will hat sichgut bewährt und in der Runde gewinnt trotzdem jeder mal. Da gibts vielleicht mal nen Buh-Ruf, aber am Ende gibts oft eine schöne Überraschung, wie das SPiel mal wieder gekippt ist. Wenn es sich mal etwas zieht und einer raus ist, beschleunigen wir es lieber mal etwas, als den Leuten zuviel vorzuschreiben.

    VG, Green aka Oli

    PS: Hübsche Seite 🙂

  12. Green meint:

    PPS: Meiner Meinung wirklich broken sind noch:
    Necropotence
    Skullclamp
    Tolarian Academy
    Tinker

    Die ersten drei sind trotz Restriction einfach sehr krank, wenn man weiß, wie man sie spielt.

    Und evtl. noch
    Survival of the Fittest
    Dark Ritual
    Die komische Sphinx deren Name mir grad entfallen ist

  13. atog28 meint:

    Skullclamp geht und einige Decks brauchen die um überhaupt Karten ziehen zu können. Die anderen drei sind kranker. Dasselbe trifft auf Dark Ritual (o.ä.) zu – nicht wirklich problematisch.

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2013 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com