Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Nochmal zwei Spielberichte

atog28

Zum einen ein Fünfer aus dem Sailor’s Pub, zum anderen ein Fünfer aus Erkrath, wo wir ein paar Runden lang EDH spielen konnten, bevor die Kellnerin das Licht ausknipste und uns rauswarf bevor es 14h war und die Stadtbücherei schloss. Zuerst der Fünfer im Sailor’s Pub, bei dem wir eine neue Variante ausprobieren. Es gibt ja mehrere Versionen, wie man zu fünft spielen kann. Ob nun Pentagramm, Free-for-All, nur nach Links angreifen… damit sich da nichts einschleicht, gibts bei uns nun noch den Würfel.

Mit einem W6 wird ausgewürfelt, ob das Angreifen linksrum (1-2), rechtsrum (3-4) oder chaotisch (5-6) passiert und mit einem weiteren W6, wie viele Runden runtergezählt werden, bis man das erneut auswürfelt. Die Spielrichtung bleibt natürlich immer gleich, damit alle die gleiche Anzahl von Zügen haben. Ein UNO-Spiel statt der Würfel zu nehmen, haben wir aber auch schon überlegt, alleine wegen der kostenlosen Howling Mine-Effekte.

Wie sich das spielt, schauen wir uns an diesem Beispiel mal an (von oben nach unten gilt als „linksrum“):

Frank würfelt und es geht eine Runde linksrum. Am Anfang nicht so wichtig.
Frank: UW Dual, ach ich kürze die Länder mal mit Manasymbolen ab.
Tom: G
Ingo: W
Hippy: G, Hippy spielt das Deck der langen Namen, das sollte ich mal verbloggen!
Marcus: U

Frank würfelt wieder, nun geht es fünf Runden rechts rum.
Frank: Mystisches Tor, Azorius Guildmage
Tom: G
Ingo: G, Sylvan Library
Hippy: Terramorphic Expanse für B
Marcus: G

Noch vier Runden rechtsrum.
Frank greift Marcus für 2 an, legt noch ein W und weist auf die verschneite Eigenschaft seiner Länder hin.
Meister der Wahrsagerei führt das UW-Thema fort.
Tom: Dread Statuary, Cultivate für B/B
Ingo: W, Cream of the Crop
Hippy: U, Pilgrim’s Eye
Marcus: Reflecting Pool, Elixir of Immortality

Noch drei Runden rechtsrum.
Frank: W, greift Marcus für vier an (auf 14) und zeigt den UW-Liege. Steigt auf 24 Leben.
Tom: B, Precursor Golem, der aber von Franks Absorb gecountert wird (27 Leben)
Ingo: G, River Boa
Hippy: W, Silent-Chant Zubera, Promised Kanushi und greift mit Pilgrim’s Eye an (Ingo geht auf 19).
Marcus: U, Cytoplast Rootkin

Noch zwei Runden rechtsrum.
Frank: tappt den Rootkin, greift an (Marcus auf 10) und zeigt Kiss of the Amesha Angel auf 33 Leben.
Tom: Vigor Mortis auf den Precursor Golem.
Ingo: W, Sword of Vengeance
Hippy: Terramorphic Expanse für R, greift mit dem Eye an (Ingo: 18) und spielt Dripping-Tongue Zubera
Marcus: U, Seedborn Muse und angriff mit dem Rootkin (Hippy: 16).

Noch eine Runde rechtsrum.
Frank: Jhessischer Verarzter
Tom: B, angriff (Frank: 23)
Ingo: angriff mit River Boa (Tom: 18), Mire Boa
Hippy: Goblin Bombardement, angriff mit Eye (Ingo: 18).
Marcus: Infektionsschnalle auf Verarzter, Scude Mob, angriff mit Rootkin, block mit Grünem Zubera, shoot Scute Mob (D’oh!). Aktiviert Elixir (15 Leben).

Frank würfelt. Es geht eine Runde linksrum.
Frank: angriff, aber Doom Blade killt den Wahrsager. Dann eben mit Liege, für den Tom ein zweites Doom Blade hat. Tom: 16.
Tom: angriff, Ingo blockt mit Boa und geht auf 11, Marcus proliferated eot (ab jetzt jedes eot).
Ingo: zahlt Equipkosten, aber der Spirittoken wird auf die Boa geschossen, Ingo regeneriert die Boa.
Hippy: spielt Shizo (in response Back to Nature vom Tom) und greift mit dem Flieger wieder an (Marcus: 14)
Marcus: greift an (Frank: 4) und spielt Forgotten Ancient (grafted).

Frank würfelt. Weitere sechs Runden linksrum.
Frank: Meteor Crater und Sturmsceada.
Tom: greift an, Ingo blockt und geht auf 5. Tom spielt Ascetism.
Ingo: greift mit Boa an (Hippy: 12) und spielt Terashi’s Grasp auf Ascetism (geht auf 10 Leben).
Hippy: greift mit einigen Zubera an, Marcus blockt den weissen, Lebenspunkte: Marcus 12, Hippy 14. Eot legt Marcus eine Marke vom Rootkin auf Muse und proliferatet.
Marcus: greift an (Frank chumpt), spielt Kitchen Finks und geht auf 14. Vesuva auf Breeding Pool

Weitere fünf Runden linksrum.
Frank: Sturmsceada
Tom: greift an, Ingo blockt, Tom spielt Gaze of Gargon zum regenerieren. Ingo geht auf 7.
Ingo: greift mit Boa an (Hippy: 10) und spielt Loxodon Warhammer
Hippy: Goblin Bombardement, greift an und macht ganz dolle Opfertricks mit den Zuberas. Am Ende hat er 16 Lebenspunkte.
Marcus: Mycoloth und opfert die Finks, die wieder ins Spiel kommenden Finks sowie der Mycoloth werden von den Zuberas abgeschossen. Frank gibt auf. Hippy geht auf 24 Leben.

Noch vier Runden linksrum.
Frank: ./.
Tom: Hurricane für 7 (Tom: 8, Ingo: tot, Hippy: 17, Marcus: 6). Hippy schiesst alle Zuberas und tötet zwei Golems.
Ingo: ./.
Hippy: Devouring Greed mit ein paar Zuberas, tötet Marcus. Tom gibt auf.

Das Deck mit den langen Namen gewinnt. Ich sollte das mal besorgen, denn ein Kamigawa-Themendeck mit Zuberas ist etwas, das ich recht cool finde.

EDH

In Erkrath findet einmal pro Monat, immer am ersten Samstag vormittag, in der Stadtbibliothek in der Nähe des Planetariums ein Magictreffen statt. Sehr viele Casualspieler kommen und im Februar steht ein Pauperturnier auf dem Spielplan, bei dem Cranial Plating banned ist, aber Curse of Wizardry gespielt werden darf. Es gibt sogar Bonuspunkte, wer das macht. Ich rate aber ebenso wie Organisator Uwe davon ab.

Kurz vor Ende setzen sich Felix mit Akroma, Marcus mit Niv-Mizzet, Orkan mit Razia, Bastian mit Azami und Tayfun mit Vhati il-Dal zum EDH zusammen. Felix beginnt, dann geht es reihum im Chaos.

Felix: W cycle-Land
Marcus: U
Orkan: W, Akrasan Squire
Bastian: U
Tayfun: Overgrown Tomb

Felix: W, Mother of Runes
Marcus: R
Orkan: R, Bonesplitter, equip, attack@Felix (36)
Bastian: U
Tayfun: Okina

Felix: Honor of the Pure, wir diskutieren über 2-Land-Hände im EDH.
Marcus: U, Jhoira (die von den Ghitu)
Orkan: Ghost Quarter, attack@Basti (36)
Bastian: U, morph (Willbender? Oder doch Zotic Cavern?)
Tayfun: G, Troll Ascetic

Felix: W, aber sonst nix
Marcus: Terramorphic (R), EOT: Orkan spielt Stonecloaker
Orkan: W, recast Squire, equip Stonecloaker, attack@Felix, Felix spielt Condemn, Orkan geht auf 43.
Bastian: U, Temporal Adept
Tayfun: attack@Orkan (40) – auch kein Land.

Felix: W, Loxodon Gatekeeper, EOT: Marcus suspended Nuckelavee. Bastian singt das Nuckelavee-Lied aus Bard’s Tale.
Marcus: R
Orkan: equippt den Squire, attack@Basti, der blockt mit dem Morph und oh wunder, es ist Nameless One. Gix Ring
Bastian: Urza’s Factory, Fabricate auf Oblivion Stone
Tayfun: attack@Marcus, block (mit Jhoira)

Felix: Secluded Steppe, Aurification, attack@Marcus mit Elefant, der spielt Psi Blast auf den Elefant, Mother gibt dem Elefant „Schutz vor Blau“, was den Psi Blast countert. Marcus geht auf 37.
Marcus: Earthquake für 4 beseitigt Squire, Troll Ascetic, Mother of Runes, Loxodon Gatekeeper und Temporal Adept. Drei Ziele mehr als gedacht. Izzet Boilerworks bounct Mountain
Orkan: zahlt Echo für den Ring
Bastian: U, Skullclamp und den General.
Tayfun: Eternal Witness auf den Troll.

Felix: Quicksand, Engel der Kampfgnade (Exalted)
Marcus: Orkan überlegt, im Upkeep die Boilerworks zu tappen, lässt es aber. Oboro und den General. Orkan tappt EOT den Niv-Mizzet.
Orkan: Zealous Inquisitor, „Hey, der kann schiessen!“. EOT zieht Bastian eine Karte.
Bastian: equip den General, in response: Lightning Helix von Orkan (geht auf 39). Island, Gilded Drake und tauscht mit Niv-Mizzet. Marcus spielt als Antwort Cerulean Wisp, färbt den Niv-Mizzet blau und tötet die Witness (mind magic: Brainstorm könnte den Drake abschiessen hier). Bastian spielt Oblivion Stone.
Tayfun: G, Verzehrende Dämpfe auf den Niv-Mizzet.

Felix: Urza’s Factory, attack@Basti (26), geht auf 38 Leben. Spielt Hunted Llamasu und gibt Tayfun den 4/4 schwarzen Horror Token.
Marcus: im Upkeep spielt er Nucklavee und holt Earthquake und Cerulean Wisp zurück (nicht Psi Blast). Shivan Reef, attack@Basti(19) mit Drake und Nuckelavee (er singt auch nicht mehr). Kiln Fiend
Orkan: nix
Bastian: Orkan tappt im Upkeep den Oblivion Stone, den Basti dann auslöst. Island, Enclave Cryptologist und level up auf Level 1.
Tayfun: im Upkeep kommt nochmals Verzehrende Dämpfe, Cryptologist ist die einzige Kreatur auf dem Tisch. D’oh! Spielt Necromancy auf Felix‘ Engel. Dieser spielt eot Masako, the Humorless.

Felix: attack@Orkan (37)
Marcus: R, Niv-Mizzet (general)
Orkan: Orcish Artillery
Bastian: U, Tidings, Propaganda
Tayfun: attack@Marcus (28). Steigt auf 45 Leben.

Felix: Galepowder Mage, attack@Tayfun (43). Uwe ruft „Time“ aus, weil es kurz vor 14h ist. Wir spielen die Runde noch zu Ende.
Marcus: Kartenziehen tötet Masako, World at War, attack@Tayfun (39), kein zweiter Angriff.
Orkan: R, Pacifism auf Galepowder Mage, Incinerate auf Niv-Mizzet, was Marcus mit Counterspell beantwortet.
Bastian: Hunted Phantasm und gibt Orkan die Goblins.
Tayfun: attack@Basti (14), steigt auf 44 Lebenspunkte.

Die Lebenspunktestände am Ende:
Felix: 38
Marcus: 28
Orkan: 37
Bastian: 14
Tayfun: 44
Damit gewinnt Tayfun inoffiziell den timed EDH.

Wer’s noch nicht gesehen hat: bracing the Chaos – Armada League 8, Week 1. Ich zitiere mal einen Absatz, den ich interessant fand:

Here’s an example of what’s stuck in my craw. There’s a kid who comes to the shop—I’ll confess that I haven’t even been interested enough in finding out what his name is—with a very tightly focused Skithiryx deck. It’s pretty much centered around getting out the Commander and rushing to ten poison counters. It runs stuff like Bitterblossom and Contamination and Infernal Darkness to lock out all nonblack decks and is pretty much otherwise Mono-Black Control. Like I said, it’s pretty tight. The thing is, like many of the Rafiq decks, it serves to eliminate one player very quickly and then run out of steam, or at the very least get sufficiently gang-piled so as to return to some kind of equilibrium. I think this style of deck is simply bad for the format, since it generally leaves a single person (in a group of people) with a pretty bad taste in their mouth.

Genau das ist es. One-trick-Pony (ich sehe Parallelen zum Aprilscherz 2008) und die Annahme, dass man Multiplayer so spielt als wäre es einer gegen einen. Das ist ein grundsätzliches Problem.

2 Kommentare

  1. Rob Anybody meint:

    Ja, meinen Spielzug mit der Kryptologin kann man wohl nur als Hirnfurz bezeichnen…
    Sollte ich es Anfang Februar nach Hochdahl schaffen, wird es wegen des Pauper-Formats wohl keinen Grund geben, den Song erneut vorzutragen – hast also bis März Zeit zu üben!
    Netter Bericht, bis denne.

  2. Teardrop meint:

    Zum letzten Absatz:
    Das Problem ist aber auch, das man mit vielen reinen Multiplayerkarten (und so generellen Sachen, die den ganzen Tisch kontrollieren, wie Winter Orb, Stasis oder sowas) zwar gut gegen alle spielt, aber auch sofort alle zum Feind hat. Was einem mit Decks, die auch im Duell spielbar sind, aber dafür im Multiplayer nach dem ersten Kill einpacken, nicht passiert, weil sich nie alle gegen einen wenden, da man keine so große Gefahr darstellt.

    Ist schwierig zu balancieren…

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2011 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com