Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Oh… Ich muss weg…

atog28

In ein paar Stunden muss ich weg. Der liebe Jörg kommt mich abholen und fährt nach Strassburg. Das ist super. Zufällig haben wir da den gleichen Weg und ich freue mich schon auf den Grand Prix, zu dem ich etwas überredet wurde. (Aber nicht lange…)

Überredet, weil Block Constructed nicht das Format ist, dass man freiwillig spielt. Das hat wohl verschiedene Gründe.

Der Kartenpool ist überschaubar klein. Nur knapp 580 Karten sind legal. Das lässt beim Testen echte „Sealed“ Gefühle aufkommen, aber durch den Constructed Status ist es wesentlich aggressiver.

Dann das Modo-Gefühl. Da in Constructed das Set „Future Sight“ erst am 20. erlaubt wird, das Turnier aber am 19. schon startet, ist der Zugriff auf Future Sight noch nicht möglich. Finde ich zwar den grössten Quatsch, aber was soll’s. Ist ja nur ein Grand Prix – neue Formate behält man da lieber den Pro Tour Spielern vor. Oder den Casual-Spielern halt…

Bei meiner Deckwahl lies ich mich daher auch von den bisherigen Ergebnissen im Block Constructed leiten. Da war die Pro Tour in Yokohama, etwas, das ich bisher nur vom Reifenhändler meines Vetrauens (als ob es diesen Zusammenhang gäbe…) kannte. Und das eine oder andere Grand Prix Trial, sowie natürlich die guten Modo-Events.

Zunächst wollte ich was in Richtung Control spielen, aber ich entscheide mich wohl anders. Ich gehe von einem hohen Anteil an Mono-Rot aus. Letztlich wird man dann doch vom Meta überrascht und alle haben das Deck gegen das Deck, dessen Präsenz man überall erwartet, aber das muss sich erst noch zeigen.

Beim Testen zeigte sich dann aber die Überlegenheit des roten Decks über die Control-Decks. Knackpunkt ist der in der ersten Runde suspendete Greater Gargadon. Eine Damnation macht viel weniger kaputt, wenn damit der Gargadon beschleunigt wird. Und Teferi hilft auch nur bedingt, wenn Word of Seizing den entwendet und dann nicht den Gargadon im Limbo-Land lässt, sondern separates countern desselben, nun übergelaufen, ganz unterbindet.

Naja.

Daher werde ich, aufgrund besserer Testergebnisse, wohl das grüne Deck nehmen.

Monogrün

    Block-Constructed

19 Forest
2 Pendlehaven
1 Urza’s Factory

4 Uktabi Drake
4 Essence Warden
3 Might of Old Krosa

3 Scryb Ranger
4 Wall of Roots

4 Call of the Herd
2 Weatherseed Totem
2 Gaea’s Anthem

3 Harmonize
2 Stonewood Invocation
3 Timbermare

2 Spectral Force
2 Squall Line

Es ist ungewöhnlich, etwas grünes ohne rot zu spielen. In der Tat habe ich lange an der Möglichkeit, rot oder weiss zu splashen überlegt. Die Mittel dazu hat man schliesslich. Manche Decks splashen beides, spielen Sliver oder Zoo, aber ich wollte einen anderen Plan verfolgen. Nicht Scryb&Force – auf die kann ich vielleicht sogar verzichten, aber einen auf Haste ausgelegten Beatdown Plan.

Dabei ist es interessant, dass man gegen mono-Rot oft genug sicher ist, wenn man fünf Leben hat. Ausser einem Fiery Temper im Stormbind oder einem Disintegrate (auch da rechne man einfach n-1) kann nichts wesentliches passieren. Die grünen Karten können da Explosiveres ergeben. Zwar immer in Zusammenhang mit zwei Karten, aber Timbermare+Pump ist oft neun oder zehn Schaden. Leider kostet das grüne Disintegrate ein Mana mehr, aber das gleichen die Mauern (prima Aggro-Blockaden) und Totems aus.

Da mein Sideboard noch die eine oder andere Überraschung bereit hält, veröffentliche ich das erst mit dem Bericht zum Grand Prix. Dieses Mal ist es endlich ein Constructed Turnier, bei dem ich das Deck nicht in der ersten Runde zum ersten Mal spiele, sondern mich etwas mit dem Format und dem Testen vorbereitet habe. Hoffentlich bringt es was…

2 Kommentare

  1. atog28 meint:

    Puh, jetzt wieder zurück und es gibt eine Menge zu berichten… also blogge ich los… 🙂

  2. Torsten meint:

    Ich sag mal so lang es spaß macht 🙂

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2007 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com