Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Ohne Ö fehlt dir was

atog28

…ganz einfach rausgegoogelt, die Überschrift.

Und direkt zu Anfang muss ich zugeben: wirklich ein Thema, über das ich bloggen knnte, habe ich gerade gar nicht. Das braucht mich aber nicht abhalten, trotzdem tippe ich was, denn zum einen ist es schon die eine oder andere Woche her, dass ich etwas in die Tasten haute, zum anderen blicken momentan alle auf den Grand Prix Wien. Zu den Schlagerklängen von „Du bist nicht allein“ singt mein Gewissen mir: „Du bist nicht dabei…“.

Und das hat einfache Gründe. In der Show „Germany’s next Top-Humpeler“ trete ich (what a pun!) immer noch unter den Top-Acts auf. Da kann man zwischendurch nicht einfach nach sterreich. Die Bänderdehnung, die mir am 23.2. eine architektonische Analyse des rtsansässigen Krankenhauses ermglichte (wir berichteten), quält mich immer noch.

„Haben Sie Wien schon bei Nacht gesehen?“ fragt Rainhard Fendrich (jüngere Leser stellen sich hier bitte einen YouTube-Enbed vor wie es ihn in Seanchui’s Blog immer gibt). Und ich muss „Ja“ antworten. Wer hätte das gedacht…

Ich erinnere mich gut, dass Jrg und ich – nicht Schppi und auch nicht irgendeinanderer Jrg, den man mit Magic in Verbindung bringt – am Ende ging unsere Freundschaft auseinander, als ich mit Magic begann. Ja, Opfer müssen gebracht werden. Opfert mehr Artefakte BTW – also Jrg und ich waren damals in Wien. Unter anderem.

Es war schliesslich nur ein kleiner Hüpfer von Klagenfurt aus. Wir waren gerade 18 als Jrgs Oma starb und seine Familie kommt aus „Austria“. Der letzte Blogeintrag „Australien“ nun „Austria“.

Aufgepasst.

Also… wir fuhren mit Jrgs Audi, das damals aktuelle Modell, über Nacht nach Kärnten (und das zu der Zeit, in der in Slowenien, das war der nächste Hügel hinter seines Onkels Hof und hiess noch Jugoslawien, gekämpft wurde), denn er musste Freitag noch arbeiten und Samstag morgen sollte die Feier sein. Entsprechend fuhren wir um 1.00h nachts hier los. Es gab stündliches Tanken – und Fahrerwechsel, aus der Tankstelle raus dann auf 220, Tempomat rein, go.

An diese Fahrt habe ich noch lebhafte Erinnerungen, und sechs Stunden vom Ruhrgebiet bis nach Klagenfurt war innerhalb Jrgs Familie (hoher Kusinen-Anteil) der Bahnrekord. Würde ich nicht mehr so machen. Obwohl die Fahrt nach Turin ähnlich anstrengend war.

Naja, wir waren jung und da macht man so was wohl…

Aber auch fachlich habe ich vom gespielten Format keine Ahnung, was mit daran liegt, dass ich es nie gespielt habe und es mich auch überhaupt nicht interessiert. Eventuell ändert sich das, wenn ich alle Zeiträume, die Extended umfasst, mal Turniere gespielt habe, aber aktuell ist Extended ein toter Hund für mich. Trotzdem guckt man natürlich hin.

***

In der Zwischenzeit habe ich wieder nicht-Magic gespielt. Leider kein FNM (autofahren ist noch nicht drin mit dem Fuss, man wünscht sich Automatik). Gut, letzten Mittwoch im Litfass war ganz lustig, wenigstens ein paar Runden Casual waren drin, in denen ich mich von Evils Avarax-Deck habe vermbeln lassen, wie auch er vermbelte einen anderen.

Am Freitag habe ich im Magic Online Shop Morningtide Booster gekauft und mich in die erste Liga gestürzt. Mein Pool war so schlecht, dass ich nicht den Hauch einer Chance hatte. Die Spiele waren so lächerlich, dass Marion feststellte, dass ich beim Verlieren nicht mal geflucht sondern gelacht habe. Es war aber auch zu komisch.

Ich verzichte darauf, diesen League-Pool online zu stellen, obwohl es keine Arbeit macht. Aber ich habe schlichtweg Angst, dass mir jemand vorwirft, ich hätte was übersehen. ^^

EDIT – hier ist der Pool:

Habe ich aber wohl nicht. Lorwyn Sealed Pools sind manchmal so, dass man Tribe-Lords hat, ohne die passenden Karten dazu, oder aber viele von einem Tribe aber dann keine Interaktionen. Es steht und fällt mit Changelings. Hat man sie, kann man diese Lücken stopfen. Muss man schon für Changelings splashen, kann man es auch gleich sein lassen.

Ich ging 1-4 und wunderte mich über die letzte Runde, die ich gewann. Die Karten habe ich danach online zerrissen. (Geht nicht, ich weiss – aber ich hab’s mir vorgestellt. Die Funktion sollten sie noch einbauen.)

Am Samstag guckte ich mir die Drafts an – aber nur kurz. Sehr lange war schon die Wartezeit, bis der Cursor im Programm das machte, was ich anklickte. Im Chatraum diskutierte man über abgestürzte Drafts, Time Outs bei den Picks, und in diesem Chaos wollte ich nicht mitmachen. Also Modo schnell (haha) wieder geschlossen und lieber WOW gezockt.

In den Abendstunden verbrachte ich meine Zeit mit dem Editieren von Artikeln für Magicuniverse und anschliessendem Programmieren an meiner Deckdatenbank Couchdeck.

Damit nerve ich euch ja schon seit etwa vier Wochen, ich glaube es begann mit der Geschichte um die Google-Bots, dass ich das Thema in die Blogs aufnahm. Jüngste Neuerungen sind ein RSS-Feed für die Decks der Datenbank. Erst wollte ich das Mailskript ausbauen, dass man sich eMails der neuen Decks schicken lassen kann – quasi zu einem Newsletter. Momentan schickt mir das Skript immer die neuen Decks (und wo ich der einzige bin, der neue Decks einträgt habe ich ein bisschen das Gefühl, ich würde mir selbst Postkarten schreiben). Aber das ist zu umständlich und überhaupt nicht state-of-the-Art. RSS Feed kann man mit machen was man will. Ignorieren natürlich auch.

Gestern bastelte ich noch eine Seitendarstellung dazu, dass die Navigation ein bisschen vereinfacht. Platzmässig muss da noch optimiert werden – das steht alles noch durcheinander und wird sicherlich bald aufgeräumt. Ausserdem darf man nun nicht nur die Anzeige filtern, sondern auch nach bestimmten Überschriften sortieren (auch diese Funktion wird noch mal verfeinert).

***

Heute geht es wieder ins Litfass, ich hoffe, dass ich meine verliehenen Karten zurück bekomme. So verlieh ich ein halbes Dredge Deck (und konnte damit nicht am PTQ mitmachen, ist mein einziges Extended Deck), nur damit derjenige kurzfristig mono-rot spielt. Na toll.

Wir wollen hier auch keine Namen nennen!

Aber er meinte ja schon letzte Woche, dass das Avarax Deck im Extended bestimmt was reissen würde…

13 Kommentare

  1. Michael Lauter meint:

    Ist doch prima, wenn alle in sterreich sind, ist ja dieses WE auf Modo vielleicht nicht so viel los 😉
    Wobei ich mit meinem Sealed und 2 MMM-Drafts eigentlich keine Probleme hatte, bis auf darauf, daß Draftcap sie nicht gespeichert hat 🙁
    Unmglich, wie soll ich denn so noch aufholen 😉
    Dir auf jeden Fall gute Besserung und wir knnen uns ja dann mit der Coveragelektüre beschäftigen.

  2. Noob-Ally meint:

    Naja ich hab 2 von 3 Sealed Events bis jetzt gewonnen, sowie einen wacky MMM-Draft. (Keiner wollte Kithkin)

    Fürs sealed einfach das aggressivste Deck bauen und die Gegner umnieten bevor die Bomben aus den Pools rauskommen.

  3. Handsome meint:

    Jup, immer das aggressivste Deck bauen, das funktioniert fast immer – der Großteil spielt einfach irgendwelche dreifarbigen Monstrositäten, die kann man locker racen. Oder man baut sich das allerkrasseste Control-Deck, mit dem man einfach jeden Spoiler countert oder killt. Je nach Pool halt.

  4. atog28 meint:

    Oki, ihr wollt den Pool.

  5. para^ meint:

    ne!

  6. atog28 meint:

    Nagut – dannich^^

  7. Marc O. aus E. meint:

    Also ich hätte den schon gerne mal gesehen… vielleicht kannst Du ihn ja doch mal einstellen.

  8. The Pirate meint:

    Ich will den Pool, ich will den Pool…

  9. atog28 meint:

    …alles zu seiner Zeit…

  10. Michael Lauter meint:

    Bin heute auch mit nem Aggrodeck 4-1 gegangen, beim letzten Prerelease hats mit mehr Spoilern, aber 3farbig und langsamer, nur zum 3-2 gereicht.
    Aber Draftcap streikt bei mir immer noch bei MMM-Drafts 🙁
    Jedenfalls kann ein U/W-Wizards.dec anscheinend ganz gut funktionieren…

  11. atog28 meint:

    Da – da ist der Pool, der dreckige:

  12. Michael Lauter meint:

    Mehr als 3 Karten in der Splashfarbe versuche ich immer zu vermeiden, wenns irgendwie geht, ich wäre wohl ohne das jetzt genau zu bauen nach schnellem Blick in G/W mit Removalsplash oder in R/W-Giants ebenfalls mit Schwarzsplash, aber nur für Ending, Inversion und Revels, gelandet.

  13. Michael Lauter meint:

    Bei deinem Build hätte ich in Anbetracht des obigen folgendes geändert:
    – Skeletal Changeling
    – Moonglove Changeling
    – Warren Wierding
    – Pack’s Disdain
    – Drowner (den finde ich im Sealed einfach zu schlecht)
    – 2 Swamp
    + Spellstutter Sprite
    + 2 Latchkey Faerie
    + Familiar’s Ruse
    + Roar of the Crowd
    + je 1 Island und Mountain

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2008 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com