Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

PT Berlin 2010

atog28

Zu viele Titelideen. Wie versprochen, gewinnt „Pro Tour Berlin“, auch wenn die heutige Präsidentschaftswahl nicht nur für Politiktests der Befragten (fragt nicht…) gut ist, sondern auch für Anspielungen auf den Draft-Prozess.

Dieser fand für mich am heutigen Mittwoch im berlinerischen „anderen“ Spieleladen statt. Wie sich Artefaktfresser in unbekannten Gewässern schlagen, erfahrt ihr gleich.


Da mein WLAN-Zugang limitiert ist (wir hatten dann doch nicht das Hotel an der Baustelle genommen sondern dass mit nicht freiem WLAN, was mich nicht mal so stört) berichte ich von den anderen Sehenswürdigkeiten später. Heute nur mal schnell das Draften.

Der ASL ist in etwa so gross wie Dong Ha Games, was mich zunächst wunderte. Ich stellte mir das irgendwie grösser vor. Als es zum Draften zwischen zahlreichen Pokemon (dass es das noch gibt), Yugioh (same) und WOW (same) Spielern ging, sass ich links von Robby und rechts von … äh.. ich glaube Thorsten. Diesem schob ich nach gefirstpicktem Kozilek (ja, man behält die Rares) einige grüne Karten, nur um dann entsprechende Signale aus Robbys Boostern zu lesen. Ich setzte ihn auf UB. Auch rotes Removal kam nur spärlich, dafür genügend andere Karten dieser Farbe.

Dementsprechend verwundert war ich im zweiten Booster, als grün leer erschien – nämlich nicht. Aber als dann im dritten Booster auch nicht so viel grün herumkam, wunderte ich mich dann doch. Wieder mal ein Tag mit Wundern. Wundert euch also nicht über die doppelten im Deck. Ich mag das. Den Spawning Breath im Sideboard habe ich gerade erst gesehen und dachte beim Spielen noch, das wäre Brood Birthling. Schade, der hätte sich gut gemacht.

Runde 1 – Fabian (mit Kippen), UB
Mein Gegner erscheint nicht und so sehe ich meinen Nachbarn fast ein gesamtes Spiel zu, bevor er endlich am Tisch erscheint. Bisschen verärgert bin ich da schon. Nach gewonnenem Würfelwurf lege ich Treespeaker, er Hada Spy und wir greifen ein bisschen aneinander vorbei an, aber ich bekomme viel grünes Mana, aber auch nicht genug für Ulamog’s Crusher, aber kein rotes. Das Spiel geht also an ihn.

Im zweiten lege ich Beastbreaker und Wildheart Invoker, was gegen seinen Pawn of Ulamog und Zof Shade (der wie im ersten Spiel mit +1/0 unblockable zweimal fünf macht) aber reicht.

Drittes Spiel beginnt er und ich habe wieder Treespeaker. Er klaut Aura Gnarlid mit Domestication und ich muss bis zu seiner zweiten Kreatur warten, um Lust for War anzubringen. Er tut mir den Gefallen mit einer Escaped Null und trotz Lifelink reichen einige Chumpblocks noch, um ihn mit Aura Gnarlid zu racen.

1-0

Meinen Kuli will er dann nicht. Entscheide mich, den nun vor den Spielen zu verteilen. Viel besserer Plan.

Runde 2 Robby (Naya)
Er liest dann auch direkt den Treespeaker aus meinen Aufzeichnungen (I couldn’t care less) und ich lege den natürlich auch weiterhin in der jeweils ersten Runde. Nach Mulligan im ersten Spiel beginne ich mit Beastbreaker, opfere denn aber noobish in einen Bramblesnap mit Hyena Umbra. Diesen Brainfart versuche ich noch aufzuholen, aber mit nur neun Kreaturen im Deck ist das schwer. Ich kann noch Lust for War an den Bramblesnap anbringen, aber er legt schliesslich Guard Duty auf den und verhaut meine letzten Lebenspunkte mit Dawnglare Invoker, für den ich kein Removal finde.

Im zweiten Spiel flooded Robby, ich gewinne mit rausbeschleunigtem Stomper Cub in Runde drei und Lust for War auf seinen Nest Invader.

Das dritte Spiel beginnt er mit Student of War, den er aber nicht levelt sondern Nest Invader nachspielt. Da er dreifarbig ist, ging das ohnehin nicht so schnell mit dem Leveln. Ich darf Beastbreaker legen, den Student mit Lust for War und einem Block entsorgen und dann wieder Fett auf den Tisch legen.

2-0

Runde 3 – Toffel (UR)
Thoralf meint, das würden langweilige Spiele und ich freue mir schon einen Ast, endlich mal mit ihm zu spielen. Wie soll das langweilig werden?! Er beginnt mit Cryptologist, ich mit Treespeaker und er will lieber den Treespeaker. Ich lieber den Cryptologist. Domination ändert den Spielzustand wenigstens für einen von uns zum positiven, aber ich habe Lust for War für den Cryptologist. Dann aber kommt sein Lord of Shatterskull Pass und nach nur einmal leveln bin ich in der Chumpblockzone. Da komme ich nicht mehr raus, hätte mit einem Chump-Stomper Cub vielleicht noch einmal angreifen sollen, weil er am Ende noch 5 Lebenspunkte hatte.. mathematische Niete, ich bin.

Im zweiten Spiel pumpte ich so viele Kreaturen auf den Tisch, dass sein Narcolepsy auf einen der Beastmaster auch egal war.

Wieder muss es das dritte Spiel bringen, dass ich mit flooden verbringe, während Toffel genau die zwei Emrakul’s Hatcher zieht, die er auch noch zum angreifen hat. Ich habe nur Aura Gnarlid, aber keine weiteren Blocker.

2-1

Schliesslich zeigt er mir, dass er nur drei Winconditions spielt und sonst nur Mauern und Counterspells. Quasi so ähnlich wie ich neulich mit dem Megasplashdeck, nur in zweifarbig.

Runde 4 – Titus (RB)
Er spielt im ersten Spiel nur wenig Sümpfe und Grul Daz Assassin, kann den aber trotzdem ganz hochleveln. Ich gewinne noch ganz knapp dank Lust for War und einer genau in der letzten Runde (ich auf einem Leben) mit Haste ausgespielten Mythic Rare, die ihm genau das ganze Board (und einen Blocker) nehmen würde. Knappe Kiste.

Im zweiten Spiel ist es wieder so knapp. Ich bin auf 12 Leben, habe auch gerade wieder Kozilek aufs Board beschleunigt (sonst aber nix). Er hat Guul Draz Assassin und Pestilence Demon, die mich genau mit seinen vier Sümpfen nicht killen können. Ausser, er spielt Wrap in Flames, und aktiviert Pestilence Demon für 1. Sehr cooler Win seinerseits!

Im dritten Spiel geht meine Rechnung für Lust for War durch seinen Arrogant Bloodlord nicht so recht auf. Aber ich floode nur still und finde ausser einer Mauer mit Spider Umbra keinen Blocker bevor ich überrannt werde.

Fazit
Schliesslich stehe ich 2-2, wofür es noch einen Booster gibt und nach dem lustigen Draft findet noch einer statt, aber ich gehe lieber was essen und mir noch die Stadt ansehen. Bis später, ASL. Beim nächsten Mal bestimmt wieder.

9 Kommentare

  1. Saber-Ants meint:

    draften ohne rarepick ist immer schlechter was die decks angeht – aber so schlecht da kann man nur hoffen das der tisch nicht symtomatisch für berlin ist

  2. Belca meint:

    Grüß die Sehenswürdigkeiten von mir. Die sind im Sommer vielleicht sogar noch besser als mit Schnee drauf 🙂

  3. Tormod meint:

    So schlecht sieht das Deck doch gar nicht aus (@Saber-Ants) ?
    Im zweifarbigen Deck würde ich aber wohl Lagac Lizard und Warmonger’s Chariot über die beiden Prism spielen.

  4. Teardrop meint:

    @Tormod:
    Jupp, genau!

  5. Toffel meint:

    and 100% reason to remember the name 🙂 grossartig!

  6. Christopher Eucken meint:

    aha, so draftetest du also….und was ist mit der Pro Tour Berlin 2010 c.O ??

  7. atog28 meint:

    Hey, der Lagac Lizard… das wäre der MVP gewesen statt der 2-Mana Cantrips. So im Nachhinein.

    @Christopher: was ist c.O?

  8. Nuegun meint:

    christopher Oicken?

  9. seanchui meint:

    Hey, schicke neue Kalenderfelder hier!

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2010 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com