Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

RBD4-Once more with… Sealed

atog28

Genauso, wie ich das draften im Ravnica Block mag, hasse ich Sealed. Ich könnte jetzt entweder in das gleiche Horn blasen, dass die Draft-Verteigiger (Tippfehler?) immer anführen, dass draften ja mehr Skill braucht und viel schwerer ist als Sealed. Klar. Und warum gewinnen die dann nicht jedes Sealed, wenn das so einfach ist?

Weil Sealed mehr ist als logisches Denken. Manchmal hat man eben einen Bullen-Pool und manchmal einen Bären-Pool. Und wenn man so einen Dreck aufmacht wie ich immer, hat man Poo-Poo. Darum hasse ich Sealed.

Back to Work – hat man den Bullen-Pool aufgemacht, einfach alle Spoiler zusammenwerfen und los gehts. Sealed ist in Ravnica superlangsam, die ersten Runden wird Mana gefunden*, dann werden die Bärchen und Eichhörnchen* auf den Tisch geworfen und wer am Ende noch was auf dem Tisch hat, hat gewonnen.
So einen Pool hatte ich mal bei einer Kamigawa-League. Kokusho und Josei zusammen mit einer schönen Soulshift-Kurve. Manche Pools sagen nicht nur „spiel schwarz/grün“, sie schreien es.

Dann gibt es diese Bären-Pools, die keine Manaentwicklung bieten. Man hat Bomben, sagen wir mal Firemane Angel, die gute Boros-Bombe, und man hat ein Dimir Signet und ein Dimir Karoo. Im Draft hätte man die nie genommen, im Sealed verstopfen diese unnützen Manafixer den Pool. Da würde ich die Bomben im Sideboard lassen und auf Konsistenz spielen. Eine Dimir House Guard von Runde 3 killt den Goldfisch zwar erst nach der 13. Runde (Firemane wäre nach der 10. fertig) aber ausgelassene Land-Drops können solche Bomben zu stark verzögern. Und wer schiesst jetzt noch Sylvesterraketen ab?

Bei Poo-Poo wie bei meinem Pool vom GPT hilft alles nix. Schwäche bei Sealed analysieren: die Leute fixen ihr Mana in den ersten Runden. Die Leute wollen lieber ziehen. Also „As Aggro As Aggro cAn“! Wo andere Terrarion spielen, Wild Cantor nehmen. Kein Removal? Kreaturverstärker suchen, Shadow Lance ist ein Substitut. Feral Animist auch („During your next combat phase, destroy target untapped creature“). Egal, zur Not Strohhalme reintun und den Gegner damit ablenken.
Und lässig bleiben, wenn der Gegner uns das Master Warcraft zeigt….

Back to Basics – ist doch eigentlich eine super Sache mit den Manafixern im Ravnica Block. Die Karoos und die Signets kann man eigentlich in jedem Deck finden, auch im Deck des Gegners, warum sich also nicht drauf einstellen.
Wenn man sich die Sealed-Listen so ansieht (mal ehrlich: wer liest sich Decklisten von Sealed-Tunieren durch? Lächerlich…) dann könnte man fast meinen, keiner spielt ohne zwei Signets oder Karoos. Und dass Zac Hill den Barbarian Riftcutter inzwischen für maindeck-fähig hält, überrascht mich nicht. Hatte auch überlegt, den am Sonntag zu spielen.

Was gibt es zu Sealed noch allgemein zu sagen? Das man die absolut weirdo-Combos spielen kann, wenn man sie hat. Zum Beispiel Searing Meditation mit grüner Rusalka, wenn man schon Evangel und Selesnya Guildmage hat. Muss man spielen, wenn man nicht total blind ist.
Oder Bramble Elemental mit Mark of Eviction. Oder Excruciator mit Leap of Flame („Allez-Hop!“)

Darin unterscheiden sich Sealed und Draft:
Beim Draft braucht man Card Evaluation

Beim Sealed braucht man Deck Evaluation.

* Dieser politisch korrekte Ausdruck wird Ihnen präsentiert von: CleanSpeech(tm).

Ein Kommentar

  1. foogla meint:

    „Ansonsten hätte ich das Reroute an seiner Stelle für den Grotesque discarded in der Situation“

    Wenn er das reroute wechlegt hätte er den fangtail (hypothetisch gesehen auch eine andere Karte) vor der nase. Er hat es sich ausgerechnet und richtig gemacht imho.

    Bis auf den fakt das er reroute main spielt. 😉

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2006 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com