Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Schwarzes Highlander – Sneak Preview

atog28

Normalerweise weiss mal ja nicht, was bei einer Sneak Preview gegeben wird. Manchmal bekommt man 3D-Brillen, freut sich bei der Werbung auf die verschiedenen Alternativen… und verlässt dann das Kino, wenn Justin Beavers Nagezähne auf der Leinwand angekündigt werden.

So ähnlich ist es heute auch. Setzt schon mal diese netten 3D-Brillen auf, denn ich will ohne dass ich das Deck derzeit schon zusammenbaue mich schon mal mit dem schwarzen Highlander beschäftigen. Sagen wir es so: ich freue mich schon drauf und überlege, welche Karten ich dafür noch brauche und welche nicht in das Deck kommen – auch wenn ich gerade nicht in meine Deckbauecke komme. Darum ist der heutige Eintrag auch – da bin ich ehrlich – sehr langweilig. Telefonbuchartig. Wer mag, kann ja mal durchblättern, aber der interessante Bericht über dieses Deck wird erst nach kommendem Mittwoch folgen können.

Vor einigen Tagen habe ich in der Abstimmung zu meinem nächsten Highlanderdeck erfahren, dass ich ein schwarzes Deck baue. Das unterscheidet sich, ähnlich wie mein ursprünglicher Gedanke, ein monoblaues Deck zu bauen, grundsätzlich von dem grünen Deck.

Der eigentliche Witz an dem Deck geht verloren, denn das grüne Deck hat kein Removal. Meint man. Doch gibt es inzwischen viele Möglichkeiten, dass man mit grün auch Kreaturen entfernen kann.

Bei dem schwarzen Deck ist die Ausrichtung gemäß dem Farbkreis natürlich anders, denn schwarz hat sehr gutes Removal für Kreaturen. Allerdings sind die Kreaturen oft nur Schmuck und Beiwerk. Ich muss also darauf achten, ab und zu auch mal etwas ‚beef‘ mitspielen zu lassen. Eine Kreatur auch mal wegen ihrer Kampfwerte zu nehmen. Vielleicht findet sogar eine Vanillekreatur ihren Weg ins Deck (ich glaube das allerdings nicht).

Dann gibt es natürlich Probleme mit Verzauberungen. Und Artefakten. Beides kann schwarz nur mit einigen Massenvernichtern eingeschränkt zerstören, oft werden ich in diesem Punkt auf Artefakte zurückgreifen müssen.

Am besten, ich teile das Deck in verschiedene Kuchenstücke ein, vergleiche was ich aus dem Ursprungsmaterial (dem Cube, der dadurch aufgelöst wird) herauslösen kann und was andere Decks beisteuern. Denn das erst am 7.3. entstandene Dämonen-Deck gefiel mir nicht und wird ebenfalls im schwarzen Highlander aufgehen. Drittens nehme ich noch Anregung von ausserhalb auf, wie beispielsweise den Artikeln von Sheldon Menery, hier mit seinem neuesten Artikel über Thraximundar, wobei das Deck auch eher schwarz mit Splashs für blau und rot ist.

Basis
Also fangen wir mit der Basis für das schwarze Highlanderdeck an. Das Ziel sind ebenfalls wieder 350 Karten (warum ‚ebenfalls? Weil das grüne Highlander auch 350 Karten gross ist – siehe auch Deckrevisionen II). Ein weiterer Blick auf das grüne Deck zeigt folgende Kartentypen in diesem Deck:

Kartentypen
124 Creature (35.3%)
115 Land (32.8%)
45 Artifact (12.8%)
28 Instant (8%)
23 Sorcery (6.6%)
23 Enchantment (6.6%)
1 Tribal (0.3%)

Das nehme ich als Massstab für die Konstruktion des schwarzen Decks, wobei das wesentliche Problem wie schon gesagt sein wird, dass die Kreaturdichte in schwarz schwieriger aufrecht zu erhalten ist – dafür sind aber auch die Sorceries im Durchschnitt stärker.

Länder sind im grünen Deck etwas knapper, da darin auch ein grosser Anteil an Manabeschleunigung enthalten ist. Ob ich im schwarzen Deck mit unter einem Drittel Länder spielen will, ist fraglich (schon im grünen Deck ist es sehr oft gefährlich eng – zu wenig Länder ist dann gleich mit zu wenig Spass). Aus den Tags zu dem Deck weiss ich, dass ich 117 grüne und 15 farblose = 132 Manaquellen spiele, was 37,6% sind.

Ebenfalls aus den Tags gibt es andere Informationen, die das schwarze Deck locker toppen wird. 20 Removal, das kann schwarz besser – und auch bei Evasion hat das grüne Deck nur 18 Karten (plus 28 mit Trample), hier wird in Schwarz auch eher gekleckert.

Füge zusammen…
Die drei Quellen zusammen genommen (das Dämonendeck, die schwarzen Karten aus dem Cube und die Ideen aus Sheldons Deck) erhalte ich vorläufig einen Bestand von 181 Karten.

Schwarzes Highlander

Wirkliche Überraschungen sind dabei noch nicht. Karten, die sich meiner Meinung nach nicht im Highlander eignen, habe ich erst mal weggelassen. Die Wahl der Karten bis hier hin ist noch etwas seltsam, darum mache ich direkt mit den nächsten Plichtkandidaten weiter.

Removal, Massremoval und Tutoren
Wenn ich schon die Möglichkeit hat, Removal zu spielen, greife ich in die Vollen. Auch ein paar Tutoren finden sich in folgender Liste.

CC 1
1 Disfigure
1 Executioner’s Capsule
1 Guul Draz Assassin
1 Midnight Charm

CC 2
1 Chainer’s Edict
1 Black Sun’s Zenith
1 Plaguebearer
1 Abyssal Gatekeeper
1 Consume Spirit
1 Drain Life
1 Deathspore Thallid
1 Diabolic Edict
1 Go for the Throat
1 Grasp of Darkness
1 Kiku, Night’s Flower
1 Last Gasp
1 Nameless Inversion
1 Profane Command
1 Smallpox
1 Smother
1 Soul Reap
1 Warren Weirding
1 Blightspeaker
1 Demonic Tutor
1 Gatekeeper of Malakir

CC 3
1 Rend Flesh
1 Forced March
1 Attrition
1 Bone Shredder
1 Death Cloud
1 Eyeblight’s Ending
1 Fleshbag Marauder
1 Royal Assassin
1 Sudden Death
1 Beseech the Queen
1 Boggart Harbinger
1 Crypt Rats
1 Infest
1 Sudden Spoiling
1 Puppet Strings

CC 4
1 Damnation
1 Syphon Mind
1 Night of Souls‘ Betrayal
1 Mindslicer
1 Braids, Cabal Minion
1 Chill to the Bone
1 Consuming Vapors
1 Faceless Butcher
1 Grave Pact
1 Heartstabber Mosquito
1 Horobi, Death’s Wail
1 Keening Banshee
1 Necrotic Plague
1 Nekrataal
1 Skinrender
1 Tendrils of Corruption
1 Diabolic Tutor
1 Dimir House Guard
1 Pestilence
1 Night Dealings

CC 5
1 Bane of the Living
1 Soul Snuffers
1 Anowon, the Ruin Sage
1 Drana, Kalastria Bloodchief
1 Kulrath Knight
1 Living Death
1 Beacon of Unrest
1 Soul Collector
1 Annihilate
1 Phyrexian Plaguelord
1 Sever Soul
1 Shriekmaw
1 Throat Slitter
1 Brainspoil
1 Consume the Meek
1 Extinction
1 Kagemaro, First to Suffer
1 Thrashing Wumpus

CC 6
1 Carnifex Demon
1 Duplicant
1 Phthisis
1 Hex
1 Ihsan’s Shade
1 Helldozer
1 Laquatus’s Champion
1 Midnight Banshee
1 Dark Hatchling
1 Corrupt
1 Nemesis Trap
1 Spinning Darkness
1 Visara the Dreadful
1 Twisted Abomination
1 Ascendant Evincar
1 Dread
1 Massacre Wurm

CC 7+
1 Butcher of Malakir
1 Decree of Pain
1 Avatar of Woe
1 Kalitas, Bloodchief of Ghet
1 Kuro, Pitlord

Reanimation / Token erzeugen
Eine grossartige Funktion in schwarz ist die Fähigkeit, die Kreaturen aus dem Friedhof wieder zu reanimieren. Daher wählte ich folgende knapp 20 Karten aus, die mit diesem Thema zu tun haben, oder auch mal ein Token produzieren. Es gibt keinen Sinn, warum ich diese beiden Rubriken zusammen fasse, ausser, dass ich die Idee zu den Tokens zeitlich direkt nach den Reanimatoren hatte.

1 Dance of the Dead
1 Reassembling Skeleton
1 Bitterblossom
1 Bloodghast
1 Bone Dancer
1 Necromancy
1 Necroskitter
1 Victimize
1 Pawn of Ulamog
1 Cemetery Reaper
1 Mimic Vat
1 Sword of Body and Mind
1 Bladewing’s Thrall
1 Dread Return
1 Hell’s Caretaker
1 Zombify
1 Gravedigger
1 Bonehoard
1 Puppeteer Clique
1 Promise of Power
1 Rise from the Grave
1 Gleancrawler
1 Geth, Lord of the Vault
1 Grave Titan
1 Skeletal Vampire

Länder
1 Cabal Coffers
… das weitere in dieser Kategorie kommt dann beim nächsten Mal und ausserdem fehlen noch 57 weitere Karten. Der carddraw kommt mir noch zu kurz, ausserdem brauche ich noch mehr gegen Artefakte oder Verzauberungen.

Die komplette Liste habe ich noch nicht, aber der derzeitige Stand ist in der Deckdatenbank schon mal – zum Beispiel hier.

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2011 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com