Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Sea Stompy Upgrade

atog28

FNM Drachental 27.07.2007

Treue Couchmagic-Leser werden sich daran erinnern, dass ich im April 2006 ein Sea Stompy baute, mit dem ich zunächst einen Erfolg nach dem anderen hatte, bis es mich dann bei den Regionals im Stich lies.

Irgendwann habe ich das Deck dann „retired“ und die Kird Apes weggetauscht. Heute morgen bekam ich dann die zündende Idee – warum nicht wieder ein Deck zusammenbasteln um damit vor dem Draft ein paar Gateway Spiele zu absolvieren. Witzigerweise nahm ich mir hierfür ein Sea Stompy Deck vor.

Dabei basierte meine Vorliebe dafür eher aus einer Abneigung – aber dazu später mehr. Im bisherigen Block Constructed habe ich keine Counterspells gespielt und sie fehlen mir einfach. Ich will wieder „NEIN!“ sagen dürfen. Wobei die bevorzugtesten Counterspells momentan in Remand und Delay eher „SPÄTER!“ sagen. Mit dieser verbrämten Nein-Alternative kann ich gut leben. Es soll also ein Deck mit Delay sein.

Nun zur Abneigung. Ich hasse Sliver. Ich habe sie damals schon gehasst, als sie das erste Mal auf dem Casual-Tisch erschienen. Dann habe ich sie nochmal gehasst, als WotC die Dinger wiederaufleben hat lassen (oh what a deutsch!). Und in Time Spiral waren sie wieder drin. Aber jetzt find ich sie eigentlich ganz ok.

Schliesslich bin ich neuerdings auch Spike in meinem Spielerprofil.

Entsprechend hatte ich bisher nie die Idee, selbst mit einem Sliverdeck zu spielen. Gut, ich kenne die Schwachstellen, die ich in diversen Casual-Runden oft genug ausnutzte. Sliver sind von der Horde zu trennen und abzuschlachten. Ein aktuelles Block-Deck wollte ich nicht ungespielt lassen. Also warf ich es heute morgen zusammen.

Dieses Zusammenwerfen gestaltete sich nicht ganz einfach. Zwar sortiere ich gerade Karten des Ravnica-Blocks (was zu viel ist, soll auf den Dachboden), aber die Time Spiral Karten wären erst dieses Wochenende auf dem Terminplan und liegen nur unsortiert vor.

Dennoch übernahm ich die Liste weitgehend unverändert. Ich habe nur drei Grove, daher spiele ich einen Forest mehr. Und zwei Summoner’s Pact finde ich überflüssig und spiele direkt vier Delay (im Original zwei im Sideboard) main. Ein Sideboard habe ich nicht entwickelt, für Gateway müsste das auch reichen.

Eigentlich könnte man dieses Deck noch mit Standard-Karten aufpeppen, aber mir fällt nicht ein mit was. Sliver kommen in Ravnica und Basisset nicht vor, so dass sich nur mit der Manabasis herumspielen liesse. Die „Painlands“ aus Ravnica sind „obv!obv!“ aber scheinen mir durch die manafixenden Sliver nicht wirklich wichtig.

Die einzigen nicht-Sliver Karten sind die beiden Delay-Päärchen (korrekt: Pärchen! Doppel-Umlaut FTW) und um in die Richtung Ernamgeddon zu gehen – man könnte sich da auch ein Boom//Bust vorstellen. Zumindest eine gute Sideboardoption, die Korlash-Decks trotz Totem ohne Thread darstehen lassen würde.

Aber in die Kontroll-Ecke braucht man warscheinlich mit dem Deck gar nicht zu greifen. Bis man die Länder zerstört hat, könnte man auch einfach einen Swarm-Angriff machen. Oder Demonfire.

***

Bliebe noch die Frage mit dem FNM. Schon um viertel vor fünf habe ich Feierabend gemacht um noch was früher beim Drachental zu sein. Leider gab es auf der A46 einen Stau wegen Unfall und es ging erst mal nichts mehr. Um halb sechs rief ich den Jörg an, der die netten Mitdrafter, es waren auch erst vier andere, noch zum warten bekam – aber durch weitere Unfälle (im Stau fährt man gerne auch mal auf den Vordermann) kam ich mir fast so vor wie Bruce Willis im Tunnel in Strib Langsam 4.0 – lauter Zombie-Autofahrer um einen herum. Argh…

Daher gibts diesmal keine FNM Reports von mir – sie haben noch eine halbe Stunde gewartet (Hut ab!) und dann gedraftet. Ich kam erst bei den letzten Future Sight Picks. 🙁

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2007 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com