Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Slumogeddon

atog28

Morgen ist wieder ein FNM Standard-Termin und ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen Deck. Das schwarz/weisse Deck habe ich noch nicht zusammengesetzt – und ich vermute mal, das Alex das von jemandem geliehen bekommt. Felix nimmt bestimmt wieder Heartbeat, wenn David kommt ist auch ein „GDW“ Deck mit Moldervine Cloak, Dicke Maus und Co am Start (und – honorable mention, bestimmt kommt auch Julian, der sein 16-land Dimir-Mühldeck angeblich aufgelöst hat).

Zumindest ist das das zu erwartende Metagame (bei einem FNM, wie spannend!) und auf meine derzeitigen Typ2-Decks hab ich keine Lust (RDW und WGB Good Stuff (but not so good, because you only have that many Kokushos)).

Lange Vorrede – bei der Voranmeldung zum Dissension Prerelease meint Evil, dass er ein Sea Stompy gesehen hat. Ich vermute mal, dass dieses gemeint ist. Hab mir gestern die Liste ausgedruckt und mich mal damit befasst.

Sea Stompy, von shadowknight (18-04-2006)
Main Deck
4 Repeal 4 Remand 4 Steam Vents 4 Shivan Reef 4 Yavimaya Coast 4 Stomping Ground 6 Forest 2 Llanowar Elves
4 Birds of Paradise 3 Mana Leak 3 Electrolyze 3 Thoughts of Ruin 4 Rumbling Slum 4 Burning-Tree Shaman 3 Ninja of the Deep Hours 4 Kird Ape

Sideboard
2 Iwamori of the Open Fist 3 Giant Solifuge 3 Cerebral Vortex 1 Mana Leak 1 Thoughts of Ruin 1 Electrolyze 4 Naturalize

Und – oh Wunder, es gibt noch mehr Versionen, zum Beispiel die von Soo Han Yoon von der Pro Tour Honolulu, der damit immerhin 27ter wurde. Fairerweise sollte man auch Tsubasa Kai erwähnen, der 100% die gleiche Deckliste auf den 86. Platz pilotierte, und Shingo Katayose, ebenfalls 100% die gleiche Deckliste, der auf dem 241. Platz des gleichen Tuniers landete. In rot markiert die Unterschiede zum Deck von shadowknight (ich hoffe, ich hab das alles richtig eingetragen):

Sea Stompy von Soo Han Yoon (05-03-2006)
Main Deck
4 Remand 4 Steam Vents 4 Shivan Reef 2 Yavimaya Coast 2 Karplusan Forest 4 Stomping Ground 6 Forest 2 Llanowar Elves 4 Birds of Paradise 4 Mana Leak 3 Electrolyze 3 Thoughts of Ruin 4 Rumbling Slum 3 Dryad Sophisticate 4 Ninja of the Deep Hours 4 Kird Ape 3 Jitte
Sideboard
3 Repeal 3 Iwamori of the Open Fist 2 Meloku 3 Cerebral Vortex 1 Jitte 1 Electrolyze 2 Naturalize

Leider kenne ich weder shadowknight noch die drei Japaner mit dem Kontrabass. Aber ich nehme den nicht-roten Teil mal als Rückgrat – als gegeben – hin. Shadowknight spielt keine Jitte, die eventuell zu teuer im Umgang ist, um wirklich nützlich zu sein. Und was noch auffällt: dadurch hat sein Deck gar kein Artifact oder Enchantment. Das wirkt mulliganmässig auf gegnerische Naturalize im main. Yoon könnte die Jitten natürlich gegen Repeal rausboarden, und das so begründen – das würde ich wegen der Jitte im SB aber doch nicht glauben.

Shadowknight hat die Repeals direkt im Deck und ist damit universeller als mit Jitte, da Repeal auch Heartbeats bouncen kann (zwei ‚Inseln‘ offen halten).

Was ich nicht verstehe, ist dass shadowknight die Meloku rausgenommen hat. Zu teuer? Die beste Karte im Standard (Zitat Ende)? So „Thought of Ruins, in response bounce ich mir vier Länder“-Meloku?

Leider habe ich nicht alle Rumbling Slums gefunden, die treiben sich bestimmt wieder irgendwo rum und hängen in düsteren Vierteln ab. Oder Mario hat mir alle abgetauscht. Daher habe ich Maro genommen, der soll zunächst mal als Platzhalter dienen. Maro, Mario? Moment… da war doch mal was…

DDD – Für die einen sind das Die Dicken Dinger, für die anderen Decks Die’s Draufhatten. Das Marogeddon Deck hatte es drauf, und hatte Maro und Armageddon nicht nur als Taufpaten, sondern die konnten auch richtig mitfeiern. Sea Stompy hat Rumbling Slum und Thought of Ruins. Hm. Die „Karten auf der Hand“ Mechanik mal kurz von Maro auf das Armageddon verschoben – Heureka, das gleiche Prinzip!

Die Frage ist nur, ob das Marogeddon-Prinzip immer noch anwendbar ist. Das damalige Meta hatte schwarze und weisse Decks, die in der zweiten Runde Bärchen ausgespielt haben. Es gab blaue Deck mit Counterspells, die irgendwann in Combos gingen…

…tune in tomorrow (or the day after, or some other day after that..) to find out more about my FNM decklist and how I was defeated by some 1496-pts Constructed player…

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2006 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com