Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Two-Headed Giant – Magic Mittwoch v0.1

atog28

Für unsere mittwöchliche Spielgruppe haben wir seit längerem – also bereits bevor Wizards of the Coast während der Time Spiral Grand Prix offizielle Regeln verlautbaren liess – Regeln für eine Teamvariante zu viert, genannt Two-Headed Giant. Diese Variante entstand in Casual-Kreisen bereits sehr früh, denn natürlich wollte man schon immer Magic im Multiplayer spielen.

Als Wizards dann offizielle Regeln rausbrachten, haben wir vieles davon adoptiert. Beispielsweise die gleichzeitigen Züge und die Senkung von 40 auf 30 Leben. Und zunächst sah es auch alles prima aus. Wizards hatten sogar im Design-Team das Auge auf Multiplayer gerichtet und einige Effekte skalieren nun mit der Anzahl von Gegnern oder berücksichtigen wenigstens, dass es mehr als einen Gegner oder Mitspieler gibt. Doch dann kam eine Karte, die das alles zunichte machte.

(Mehr…)

Weiter lesen

…eher „Voll in die Eisen“

atog28

Immer der schnellste sein.

Das ist das Motto auf der Autobahn, so kam es mir vor auf dem Weg nach Dülmen. In einer Mischung aus Sonntagsfahrern, Rückreiseverkehr und Dränglern kam es zu einer gewissen Anzahl interessanter Vorkommen, die ich von der rechten Spur aus beobachten konnte. Grundtenor ist es wohl, möglichst schnell zu sein. Schnelligkeit muss einen besonderen Reiz auslösen. Viele Menschen streben danach – als wäre es evolutionär begünstigt (wer in diesem Bereich googlet, findet einen Sportwagen von Mitsubishi namens Evolution).

Dein Deck war einfach nicht schnell genug!

Diesen Satz habe ich von einem meiner Gegner gehört. Wirklich? Nicht schnell genug? Kommt es darauf an? Ich will nicht der schnellste sein. Komisch. Wenn es beim Autofahren darum gehen sollte, möglichst schnell voran zu kommen – warum fragt man sich nicht eher: wer kann besser bremsen? (Mehr…)

Weiter lesen

atog28s Casualsicht auf Avacyn Restored – Teil 2

atog28

Hallo zum zweiten Teil meines Casualreviews von Avacyn Restored. Der erste Teil behandelte Mythic Rares und Rares, im zweiten Teil geht es um Uncommons und Commons. Auf mehrfachen Wunsch versuche ich es dieses Mal in verständlicher Sprache.

Ein Casualreview ist eine komische Sache, denn normalerweise gibt es diese Art von Artikeln nur für die Turnierformate. Bevor es weitergeht, daher noch ein paar erklärende Worte dazu. Ich schreibe etwas zu Karten, die ich in diesem Set interessant finde. Leider sind das sehr viele. Für Casual finde ich so viele gute Karten in diesem Set, das es mich bewegt hat, mehr davon zu kaufen als von den Sets zuvor. (Hier, liebe Marketingstrategen, ist der Beweis.) Ausserdem kam ich nach den zahlreichen Previews, bei denen mir sofort klar war, welche Karte diese neue Karte verdrängen würde oder in welches Deck sie passen könnte, auf die Idee, diesen Artikel zu schreiben.

(Mehr…)

Weiter lesen

Erforderliches Mana

atog28

Am Wochenende habe ich mir einen kleinen Traum verwirklicht. Seit der Spiel 2007 habe ich vier Diamond Faeries, die ich damals ‚günstig‘ aus Ordnern gegrabbelt hatte, und ebenso lange plante ich ein Snow-Deck. Das habe ich am Wochenende gebaut, und an diesem Deck kann ich eine Sache erklären: welches Mana ein Deck erfordert und wie meine Deckdatenbank diese Planung unterstützt. (Mehr…)

Weiter lesen

59 Sardinen und ein roter Hering

atog28

Als ich am letzten Samstag wieder mein Merfolk-Deck spielte, kam es zu einer Situation, in der ich erneut über die Bedeutung von Mühleffekten nachdachte. Damit wir die gleiche Basis bekommen, schildere ich zunächst die Spielsituation.

Ich spiele gegen UB Rogues mit den Schlössern der Loire (siehe für Deck- oder Turnierdetails meinen vorherigen Blogeintrag) und es ist das zweite Spiel. UB Rogues beginnt und legt ein getapptes Land, dass UB erzeugen kann. Ich spiele Island, Mothdust Changeling. Sie enttappt, legt Swamp und gibt ab. Ich spiele eine zweite Insel greife an. Sie zieht eine Karte, spielt nichts und gibt wieder ab. Ich spiele eine dritte Insel und Grimoire Thief. Am Ende des Zuges spielt sie Doom Blade auf den Grimoire Thief. Darauf antworte ich mit der Aktivierung des Mothdust Changelings und tappe den Grimoire Thief. Dieser entfernt zwei Doom Blades und ein Island. (Mehr…)

Weiter lesen

« Vorherige Einträge

© 2010 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com