Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Neugeschriebenes RSS Feed

Kommentiertes RSS Feed

Gruppiertes


MetaInfo

Juni 2021
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Social Media

TV-Highlights im Januar

atog28

Mit diesem Titel ködert mich die Online-Ausgabe der RP. Wie bei dieser Zeitung üblich, tut man gut daran, den Artikel zu überspringen und direkt in die Fotoleiste zu springen. Der Grund hierfür ist, dass die Bildunterschriften aus dem Artikel stammen. So spart man Zeit zum separaten Lesen.

Diesen Tipp habe ich auch aus einem Zeitmanagementbuch. Irgendwo auf meinem Stapel von Büchern.

Anyway.

Mein TV-Highlight steht schon fest. Wie ich schon letzten August schrieb, wird Kabel 1 Fort Boyard ausstrahlen. Mal sehen, ob es entweder so ist wie früher, oder so wie beim Film ‚A-Team‘, dass man sich nachher sagt „ok, sie hätten es auch nicht so wie früher machen können“.

Dschungel-Camp, RTL, 14.1.

Foto: RTL / Stefan Menne

„Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ – das beste an der Show ist doch immer noch dieser Satz. Es muss sich um Kult handeln, wenn ein solcher Satz in den allgemeinen Sprachgebrauch übergeht. Dabei allerdings von einem Highlight zu sprechen, kann ich nicht nachvollziehen. Ich schalte da immer weg.

DSDS, RTL, 8.1.
Auf dem zugehörigen Foto für den zweiten Eintrag erkenne ich nur Dieter Bohlen. Ob ich mir über diese Gedächnisleistung Sorgen machen muss?

Rach, der Restauranttester, RTL, 10.1.
Ich glaube bald, der Autor hat sich nur bei einem Sender informiert. Nun, DSDS für Restaurants gucke ich gerne beim Deckbau. Freue ich mich ein bisschen drauf.

Doctor’s Diary, RTL, 5.1. // Countdown, die Jagd beginnt, RTL, 13.1.
Schon morgen, aber Artztserien konnte ich noch nie was interessantes abgewinnen. Vielleicht bin ich an Schwarzwaldklinik erkrankt. Bei der zweiten Eigenproduktion scheint es auch noch keinen Grund zu geben, sich dafür zu interessieren. Kommt ausserdem am Mittwoch. Schlechter Tag für TV. Ausser es kommt Zwegart.

Verzeih‘ mir, RTL, 2.1.
„Die Sendung wurde deutlich überarbeitet.“ – Man darf nun per telefonischer Abstimmung dem Sender die Ausstrahlung verzeihen…

Kaya Yanar & Paul Panzer – Stars bei der Arbeit, RTL, 8.1.
Die Idee scheint witzig zu sein, dass Prominente arbeiten sollen. Sobald man merkt, dass die das können, wird die Show aber hoffentlich vom Samstag weg irgendwo in die Woche geschoben (bitte Donnerstag!)

Typisch Frau – Typisch Mann, RTL, 14.1.
Dieter Nuhr tritt auf, und ich kann ihm trotz anfänglichem Lokalpatriotismus, nicht viel abgewinnen. Aber er hat sich positiv entwickelt.

Fringe, Pro7, 10.1.
Wenn die Sendung „Fridge“ heissen würde und live aus einem Kühlschrank gesendet würde, wäre ich versucht, reinzuzappen.

Vampire Diaries, Pro7, 10.1.
Vampire habe ich beim Casualzocken schon genug. Gibts von diesen Serien auch irgendwann ein Mash-Up wie bei Alien vs. Predator? Sowas wie „Sex and the City meets Vampire Diaries“?

Desperate Housewives, Pro7, 12.1.
Wir sprachen gerade davon…

How I met your Mother, Pro7, 12.1.
Würg. Warum werden die Serien eigentlich noch synchronisiert? Die Titel sind alle auf englisch, dann kann man die auch gleich in O-Ton ausstrahlen. Wäre wesentlich billiger.

Unser Song für Deutschland 2011, Pro7, 31.1.
Streiche ich rot im Kalender an. Nachdem ich letztes Jahr im ESC-Fieber war, darf es dieses Jahr ruhig weitergehen. Aber ich glaube nicht daran, dass eine Titelverteidigung möglich ist.

Go West – Freiheit um jeden Preis, Pro7, 6.1.
Aus heutiger Sicht kurz nach der Maueröffnung gab es einiges an Aufarbeitungen im TV. Ob das auch nach zwanzig Jahren noch Zuschauer findet, bezweifle ich. Nice Try.

Quatsch Variety Show, Pro7, 13.1.
Denke nicht, dass ich mir hierfür einen Wecker stelle. Mittwoch, mal wieder, huh?

Fashion & Fame, Pro7, 20.1. // Model-WG, Pro7, 20.1.
DSDS für Fashion-Designer? Auch kein Highlight für mich, dass die Casualrunde ausfallen lassen würde.

Restrisiko, Sat1, 18.1.
Der Autor mag Sat1 wohl nicht besonders. Denke auch, dass ich da lieber länger arbeiten werde.

Star Quiz, ARD, 17.1.
Die Arbeitsgemeinschaft zeigt Kai Pflaume. Ich bin nicht die Zielgruppe.

Traumhotel, ARD, 21.1.
Die Traumschiff-Fortsetzung erinnert mich auch zu stark an die Schwarzwaldklinik.

Schimanski, ARD, 30.1.
Hoffentlich denke ich dran, falls ich an diesem Sonntagabend nicht wieder bei „Mein Revier“ auf Kabel 1 hängen bleibe und mir die x-te Version von „Nina und Tina testen Horror-Hotels und deutsche Cops in den USA und Canada“ hängen bleibe.

Der Vatikan, ARD, 6.1.
Wenn das wirklich eine Dokumentation wird, dann nehme ich das mal auf. Der Vatikanstaat hat einige Kuriositäten.

Stubbe, ZDF, 8.1. // Ein starkes Team, 15.1.
Tatort und Co sind nicht mein Ding. CSI auch nicht.

Millennium, ZDF, 23.1.
Die Stieg Larson Triologie wird in jedem Fall markiert. Die grösseren TV-Events lohnen sich ja doch irgendwie (siehe Säulen der Erde).

2030 – Aufstand der Jungen, ZDF, 11.1.
Denke, das werde ich auch aufnehmen. So eine ähnliche Idee hatte ich neulich mal, als ich über die demografische Entwicklung nachdachte.

Mal wieder nix von meinem Lieblingssender Kabel 1… *smirk*

9 Kommentare

  1. Ormus meint:

    Doctor’s Diary schätzt du etwas falsch ein. Trotz etwas klamaukigem Ansatzes sind die Sprüche gar nicht mal so schlecht für eine deutsche Serie…

  2. KMB meint:

    Dann lieber heute Abend der hervorragende Josef Hader in „Ein halbes Leben“ auf 3sat. Morgen dann „Secretary“ auf demselben Kanal und am 7ten Januar „L.A. Crash“!! Man sollte eigentlich nur 3sat gucken…

  3. Belca meint:

    Warum fernsehen?

  4. KMB meint:

    Warum fernsehen?
    Siehe oben – nicht zu weit oben, sonst landet man noch im Gesicht dieser Dschungelcamp-Moderatorin.

  5. Belca meint:

    Die Botschaft, die uns da suggeriert wird, versteh ich schon: „Schaut euch das unbedingt an.“
    Ich würde aber viel früher ansetzen:
    „Warum überhaupt fernsehen?“

    Man kann doch so viel andere Dinge tun.

  6. Tormod meint:

    @Belca: Also bei (überflogen) ca. 5 von 25 Einträgen, wo der Atog schreibt „werde ich mir anschauen/kann man sich anschauen“ stellt für mich der Artikel eher die Frage, was uns hier alles als Highlights verkauft wird.

    Werbung fürs Fernsehen sähe da für mich anders aus 😉

    Natürlich wirbt die Zeitung dafür, das ist schließlich irgendwo ihr Job 😉

  7. KMB meint:

    @Belca: Ebenfalls: siehe oben. Also nicht die Atog’schen Fernseh“genüsse“. Es gibt halt netterweise eine Vielzahl an kulturell interessanten Beiträgen, die es auf den Bildschirm schaffen. Das Fernsehen als niedere Form der Unterhaltung abzustrafen, wie uns von dir suggeriert wird, ist doch schon lange passé. Zugegeben, die Atog’sche Liste lässt mich sehr an meiner gerade gemachten Aussage zweifeln… 😉

  8. atog28 meint:

    Es ist nicht meine Liste – also auch keine „Atog’schen Fernseh’genüsse'“, sondern ich kommentiere die von der Zeitungsseite unter dem Titel „Tv-Highlights“ vorgestellten Sendungen im Januar. So muss man es verstehen. Auf meiner Liste wäre „Fort Boyard“ enthalten.
    Es ist keine Werbung für Fernsehen im Allgemeinen. Wenn, dann wärt ihr auch bei dieser Liste die falsche Zielgruppe (hey, es fängt mit Dschungelcamp und DSDS an…). 🙂

  9. Belca meint:

    Dass ich mit TV im Allgemeinen nichts anfangen kann, ist zumindest den meisten hier bekannt. Dies ist aber wie so vieles im Moment eine Zeitfrage. Dabei liegen hier so viele nette Projektideen sowohl privater als auch anderer Art, die viel mehr meiner Zuwendung verdienen.

    KMB gebe ich natürlich sofort recht, dass sich sehr gute Beiträge auch im TV finden. Sonst wäre das Medium einfach tot. Leider sind wir hier eher Nischengruppe zumindest im deutschen TV.
    So bleibt aber immerhin mehr Zeit für die wichtigen Dinge, z. B. zu gucken, was der Atog so alles treibt 🙂

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2011 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com