Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Von Menschen und A….

The Pirate

Jawoll. Ich bin angepisst. Und zwar richtig. Der eine oder andere wird es schon gehört haben, in Iserlohn wurde mir mein Deck geklaut. Quasi unter der Nase weg. Während ich noch am Tisch saß. Wie dreist sind die Leute eigentlich mittlerweile?

Aber immer der Reihe nach. Angefangen hat das Wochenende ja mit dem hier schon beschriebenen Morningtide-Prerelease im Düsseldorfer Drachental. Ich war zwar nicht ganz so erfolgreich wie unser roter Artefaktnascher, aber ich war trotzdem zufrieden. Mein Pool war auch ganz gut, mit den MVPs in Form von Imperious Perfect, der seinen guten Kumpel Packmaster mit dabei hatte. Eine Purity gabs dann noch oben drauf. Dazu abgeschmeckt mit ein wenig Removal (Inversion, O-Ring und dem neuen Pacifism) sowie ein paar Bäumen und weißen Würsten. Die Liste hab ich nicht mehr, aber das Deck war schon richtig gut. Endresultat war ein 4-2 mit Niederlagen gegen SimonG, gegen den ein 10/9 Plover Knight (dank Warrior-Equipment und Countern von Swell of Courage – fürchterlicher Spoiler übrigens), ein 3/3 Woodland Changeling und Bramblewood Paragon nicht ausreichten. Wie das kam? Der Riesen-Flieger hatte Simon auf 7 gehauen, er selbst hatte Changeling Titan und ich wollte auf jeden Fall Blocker mit Power 5 haben, da ich selbst auch auf sieben war und ein Fistful of Force + Sieg beim Clash dann genau nicht gereicht hätte (er hatte eins im Deck). Simon macht dann aber zunächst Peppersmoke auf Woodland Changeling und dann Final Revels + Attack. Nicht schlecht. Im dritten Spiel hat er dann gegen meine Purity den Cloudthresher, den ich meinerseits nicht mehr handeln kann. Die zweite Niederlage ereilt mich gegen Robert, der nicht nur Perfect hat, sondern Immaculate Magistrate aunomma, und zudem auch noch frech auskurvt. Dagegen kann man auch mal verlieren.

Bester Move des Tages: Mulligan auf fünf und Turn drei Doran, gefolgt von Doran + Indomitable Ancient auf Platz zwei. So macht man das. Insgesamt hatte ich aber das Gefühl, daß Morningtide eigentlich aus Spoilern besteht. Wer mehr legt, der gewinnt. Ob das Spaß macht? Ich bin da noch nicht ganz sicher. Meinungen?

Am Sonntag gabs dann Legacy in Iserlohn. Gespielt habe ich DragonStompy, diesmal auch mit Deckliste:

Es ging dann auch ganz gut los in Runde eins gegen Baseruption, der in Spiel eins zwar meinen Magus of the Moon countern kann, aber als sich ein Gathan Raiders eine Jitte umschnallt und dann auch noch ein Pit-Dragon erscheint, macht auch sein Tarmogoyf nicht mehr wirklich viel. Spiel zwei ist dann lächerlich absurd, als ich 1st Turn Trinisphere, 2nd Turn Magus of the Moon, 3rd Turn Chalice 1 mache. Die Chalice war da schon Overkill, da er sich in Response auf meinen Magus kein basic Plains fetcht, sondern nur eine Insel. Also keine Swords mehr. Das ganze Spielchen hat so ca. 10 Minuten gedauert…

Runde zwei gehts gegen Linus, der CAL pilotiert. Kein gutes MU und das erfahre ich dann auch schnell. ich kann zunächst keinen besonderen Druck aufbauen und Linus discardet fleissig Länder und loamt sie sich zurück. Eine Genesis, die er sich gambelt, dann aber hardcasten muss entscheidet schließlich das Spiel, nachdem er mit Devastating Dreams das Board geklärt hatte.
Spiel zwei verläuft ähnlich, gegen die Dreams mache ich einfach garnichts. Lustiges am Rande: Linus gambelt sich eine Karte, die ich dann auch zielgerichtet aus der Hand ziehe, da er sie beim Mischen auf seiner Hand immer ganz nach unten legt. Daher bei solchen Sachen immer würfeln lassen!

Runde drei gehts gegen Ralf mit 4c LS. Sehr gut, mehr Gegner mit vielen non-basics. Spiel eins forct er mir zwr eine 1st Turn Trinisphere, gegen den Blood Moon in der nächsten Runde ist er hingegen ziemlich machtlos. Spiel zwei ist ähnlich schnell gegessen, ich habe Needle für sein Top, Chalice auf eins, Jitte und dann Blood Moon, er kann nur Explosives für zwei legen und wir ziehen beide dann Land. Viel Land. Ich hatte zum Schluß alle vier Cities im Spiel. Das hatte ich bislang noch nie.

Runde vier muss ich gegen Mark mit Enchantress ran, ein MU was ich eigentlich nur gewinnen kann, wenn er zweimal gescrewt ist. Das passiert natürlich nicht, ich haue am Anfang ein wenig auf ihm rum und er macht dann relativ schnell Enchantment-Kombo.

Runde fünf spiele ich gegen Marcel mit Burn. Spiel eins kann ich zwar Turn1 Pit-Dragon mit Option auf Hellbent in Turn zwei legen, als er aber Mountain und Bolt auf den Dragon zeigt ist das Spiel auch schon wieder vorbei.
Spiel zwei hab ich 1st Turn Chalice auf eins, 2nd Turn Trinisphere und 3rd Turn Chalice auf zwei. Good Game.
Spiel drei siehts dann ähnlich aus, mit 2nd Turn Chalice eins, 3rd Turn Chalice auf zwei. Danke, das war einfach.

Danach bleibe ich noch zum Tauschen am Platz sitzen, wobei mir dann das Deck gestohlen wird. Ich will mich da erstmal nicht weiter äußern, da ich so einen Verdacht hege. Wer Genaueres wissen will, kann mir eine Mail schreiben.

Also Freundchen, wenn du das hier liest: Wenn ich dich kriege, wirds schmerzhaft.
Und das ist kein Witz oder so. Ich garantiere bleibende Schäden. Mit Sicherheit.

Und vor allem: Ich bin nicht der Einzige, dem ein Deck gestohlen wurde. Dem Dominik wurde ein komplettes VialGoblins gestohlen. Und da bin ich ja im Vergleich richtig gut bei weggekommen. Vor allem, weil Dominik ja noch zur Schule geht und nicht so viel Geld zur Verfügung hat. Also, wenn ihr dem armen Kerl helfen wollt und günstig ein paar Gobbos abzugeben habt, könnt ihr den Dominik hier kontaktieren. Oder aber mich anschreiben, ich leite es gerne weiter. Ansonsten sage ich aber schonmal Danke an alle die, die mir schon günstig Karten angeboten haben, die ich nun irgendwie ja wieder auftreiben muss. Wenn also noch jemand Chrome Moxe, zwei Needles und City of Traitors abzugeben habt: Nur zu, schreibt mich an.

Vom Bielefelder Montagsdraft nur kurz was am Rande, denn da wurde ich mal so richtig verarscht. Also von meinem Deck und so. Von insgesamt acht Spielen war ich sechsmal gefloodet oder gescrewt. Die beiden anderen Spiele habe ich gewonnen. Das reichte dann auch verdient zum 0-3. Gewonnen hat Philipp mit den unverschämt gut gewordenen Feen. Wie viele Flieger hätte man denn gerne? So…fünfzehn?

Morgen gibts hoffentlich FNM Standard, wenn ich mir denn von Sebastian ein Deck leihen kann. Mehr dann nächste Woche mit hoffentlich angenehmeren News.

6 Kommentare

  1. atog28 meint:

    Ich habe davon in einem Forum gelesen und war auch schockiert über die Dreistigkeit. Entsprechend las ich aus deiner Beschreibung um wen es sich handeln könnte. Lässt sich darüber eine Anzeige erwirken oder reicht das noch nicht als Verdacht?

    Ausser den zwei genannten Decks, und du wirst mir nachsehen, dass ich Dominik mehr bedauere, da es für ihn einen im Vergleich zum Einkommen grösseren Verlust darstellt, hat sich der Dieb noch eine Kiste Common-Karten eingesteckt.

    Es ist wirklich schade, dass die Schwelle schon bei ein paar Pappkarten überschritten ist.

  2. The Pirate meint:

    Ich denke nicht, daß das für eine Anzeige ausreicht. Immerhin kann ich nichts beweisen. Zum Glück hab ich einen guten Bekannten, der sich mal in bestimmten Örtlichkeiten umhören kann.
    Und klar, Dominik ist viel ärmer dran, ich habe wenigstens ein regelmäßiges Einkommen, er als Schüler verdient ja selbst nichts.

  3. EvilBernd meint:

    Da fragt man sich, wer hier der Pirat ist…

    (jaja, nicht lustig)

  4. Eliminator meint:

    Sowas ist mal richtig armselig -.-
    Mein Beileid, halte vielleicht in nächster Zeit mal die Augen bei Ebay offen und informier ein paar mehr Leute dass die die Augen offenhalten wenn gehäuft Karten aus deinem Deck oder dem Gobbo von einer Person zum Tauschen/Verkaufen angeboten werden.

  5. Seanchui meint:

    PS: Gewaltandrohungen im Internet können – egal ob ernst gemeint oder nicht – Probleme nach sich ziehen… würde einen Edit empfehlen und den Typen unangekündigt auseinandernehmen…

  6. Joey meint:

    Schade!
    Hab eigentlich gedacht, dass solche klauereien der vergangenheit angehören..

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2008 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com