Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

want SOM draft?

atog28

Nicht nur, dass es für „Casual“ keine vernünftige Übersetzung ins Deutsche gibt, nein, mir fallen auch noch tausende von wortspielenden Titeln für Drafts ein, die was mit „SOM“ machen, wie Scars of Mirrodin auch noch abgekürzt wird. Schade, dass ich zuwenig drafte, um alles an sinnvoller Stelle – in Form von Überschriften – zu verwursten. Allerdings gab es da am letzten Montag diesen Draft beim Danny – mein vermeintlich erster SOM Draft. Zeit für etwas Brainstorming.

SOM’mer se reinlassen? (die fünfte Jahreszeit lässt grüssen)
Verschneite SOM’merzeit (ein Platz für Poesie)
SOM good, SOM bad (oder auch: The good, the bad and SOM ugly)
SOMalia (Hauptstadt Mogadishu, seit Jauch letztens allgemein bekannt)
Anybody find me SOMbody to love (Queen, lange Zeit vor dem ersten Tapsymbol)
Want SOM? (Hierzu kann man sich auch Uncle Sam, aka Uncle SOM, ‚We want you!‘ vorstellen)
An SOM Tag, so wunderschön wie heute (es endet so wie es begann)

SOMit kommen wir zum heutigen Thema: draftende Atogs.

Ihr müsst euch das so vorstellen. Eigentlich habe ich gar keinen Bock auf Magic draften mehr. Aber 7 Wonders geht nicht mit acht Leuten. Ich kenne auch das Format nicht, aber wenn ich mich denn schon breitschlagen lasse, dann eher wegen der lieben Mitspieler, die man dann endlich wieder sieht. Sicher ist, dass ich diese Motivation nicht als Einziger hatte – aber als ich mich schnitzelessend neben DJ und Thomas setzte, die das einzige Gesprächsthema hatten, dass sie irgendein Constructed-Turnier gespielt haben und sich gegenseitig ihre Plays erzählten.

Das ist so weit weg.

(Nicht in Bezug auf den Ort). So weit.

Ok, also dann draften. Erster Booster Sunblast Angel (über Arrest). Dann Kemba’s Skyguard und im dritten Booster Lumengrid Drake. UW Skies. Es kommt noch etwas blau, vor allem bei den letzten Picks aber in den folgenden Boostern nimmt es ab. Thomas zwei links ist in einer meiner Farben. Ich drafte hin zu mono-W splash U Weenie mit Engel und nehme im dritten Booster einen Lifestaff sehr hoch, um überhaupt mal ein Equipment zu haben. Scythe hatte ich da schon, aber will mich darauf nicht verlassen.

Beim Deckbau lasse ich blau aussen vor (in der Kartenliste fehlt noch das UW Dual, war zu faul, den Namen rauszusuchen) und baue mono-W. Ich habe wenig gute Playables und muss viele Füller spielen. Der 1/5 Elefant, den ich anfangs so einschätze, ist tatsächlich etwas besser als gedacht.

Erst spiele ich gegen den späteren Sieger DJ, der das einzige Spiel gegen mich verliert (weil ich Scythe habe und er nicht schnell genug eine Antwort). Das Match verschussele ich aber, weil ich seinen Tumble Magnet für das rote +2/0 Artefakt halte, als ich Sunblast Angel spiele (ohne verschusseln hätte ich hier die Kampfphase ansagen können um sein tappen abzuwarten). Aber gut, war eben Tumble Magnet.

Dann spiele ich gegen Jörg, mit dem ich mich hauptsächlich über Smartphones unterhalte. Wie das Spiel darunter ablief, weiss ich nicht mehr. Jörg hatte drei von den 2/2ern, die unblockierbar sind und eine andere auch unblockable machen, wenn sie kommen. Ihr seht, ich kenne die Karten nicht. DJ erzählte mir, wie er um einen „sac 2 attacking creatures“ herumspielt — echt?! Kannte den Spruch gar nicht.
Ich glaube, Jörg hat verloren. Ganz entschieden, welches Modell ich mir genauer ansehen soll, habe ich zwar, aber KMB zeigt mir seins und ich bin begeistert. Stelle später fest, dass es aktuell auch immer noch über 400 Euro kostet. Das muss ich noch abwägen. Mit Jörg kann ich ein bisschen über die Verträge labern.

Simyo hat tatsächlich eine Option für den Datenzugang, aber es ist ein 1 GB Paket für zehn Euro und keine Flatrate. Alle meinten bisher, man soll sich lieber eine Flatrate holen – wobei mir 1 GB auch ausreichend vorkommt, wenn man nicht dauernd im Internet ist. Schliesslich gibt es ja auch Hotspots (WLAN).

Die dritte Runde spiele ich gegen Thomas mit einem hauptsächlich blauen Deck. Wie schon zuvor gegen Jörg gehe ich leicht flooded, obwohl ich nun statt 16 Ländern nur 15 und den Myr spiele, aber trotzdem lege ich gegen ihn acht Plains bevor ich auch nur die Hälfte meines Decks durch habe. Im Control-Mode sind seine Carddraw und Bounce-Sprüche immer noch stärker und bei Time muss ich in den Extraturns nur einen 4/3er Flieger und einen 6/5 unblockable aufhalten. Was auf 29 Lebenspunkten noch zum unentschieden reicht. Dank Golem’s Heart habe ich hier weder gewonnen noch verloren.

Am Ende picke ich noch ein paar Cent-Rares und das war’s. Interessanter als den Draft finde ich das Motorola Milestone 2. Das Display sieht so gut aus wie das vom Desire und es hat eine vollständige QUERTZ-Tastatur. Die Tasten wirken hochwertig und haben einen angenehmen Druckpunkt. Es könnte wohl Andriod 2.3.

Ein bisschen Zeit für meine Entscheidung habe ich aber noch, denn ich will mich damit dann belohnen, wenn ich ein paar Kilo abgenommen habe. Das ist jetzt offiziell. Zuviele Artefakte gefressen in letzter Zeit, und auch wenn ich nicht mehr 1/2 werden will, aber ich will die Waage zumindest wieder zweistellig werden lassen. So lange behalte ich das Geld einfach. Oder ich spare beim Essen. Kann man auch so sagen.

5 Kommentare

  1. Belca meint:

    I want none and have none 🙂
    Dafür geht’s voran, wenn auch schleppend.

  2. atog28 meint:

    Es geht voran? Womit? Ach! Jetzt fällt mir noch was ein! Ich will dich doch noch zurückrufen. Sorry. Ich kleiner Schussel. Mache ich heute abend!

  3. Ormus meint:

    Golem’s Heart – made my day, das hab ich glaub ich noch nie in einem Deck gesehen 😀 Und die 2×30 foil Golem’s Heart Gateway Promos (2x weil ich die Promolieferung komischerweise doppelt bekommen habe) die ich zum verteilen habe sorgen immer nur für Gelächter.

  4. Sandmann meint:

    Wenn Du keinen Bock hast zu draften und ganz offensichtlich mindestens genauso wenig Bock hast darüber zu berichten, wieso tust Du es dann?

    Ich meine, klar, jeder kann auf seinem Blog schreiben was er möchte, aber ein Magic-Artikel in dem man wirklich zwischen jeder Zeile rauslesen kann dass es Dir am A*** vorbeigeht find ich auf nem Magic-Blog jetzt nicht so wahnsinnig lesenswert.

  5. atog28 meint:

    honorable Mention:
    I know what you did last SOMer

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2011 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com