Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Was ist das Gegenteil vom „Mass Sleep“ Spell?

atog28

Manchmal vermisse ich ein bisschen die Begeisterung. In letzter Zeit ist meine Begeisterungsfähigkeit irgendwie abhanden gekommen, als würde ich Zeit an graue Männer oder Lachen an Baron de Lefuet verkaufen. Wenn ich nur wüsste, wem ich meine Begeisterung verkauft habe.

Entsprechend lese ich mir die neuen Karten durch, die aus offizieller Quelle gespoilt werden – ja, auch das ist inzwischen systematisiert – und nehme sie in etwa genauso zur Kenntnis, als wenn der Spielfilm durch Werbung unterbrochen wird oder irgendwo jemand seine Kartenkreationen besprochen haben will.

Schade. Weiss noch, dass ich mich mal auf bestimmte Karten gefreut habe.

Da gab es dieses Arcana mit Temple Garden, wo man wusste „Hey, da kommen neue Duals“. Oder dieses Damnation-Preview. Die aktuelle Fassung davon ist rot, und irgendwie dachte ich dabei an die Casual-Homies aus Trashs Kommentar neulich.

Aktuell muss man täglich bei http://www.thestarkingtonpost.com/ vorbeischauen um sich die neuen Karten anzusehen. Da derzeit Gott und die Welt irgendeinen Kommentar zu den Dingern abgibt, kann ich kaum zurückstehen. Aber der wirkliche Begeisterungseffekt bleibt aus. Bei anderen stelle ich das fest, nur ich bleibe wieder unbeeindruckt. Irgendwie fühlt sich das nicht gut an. Ich will mich auch begeistern, aber ich weiss nicht wofür. Es gibt keine neue Farbe nach dem Motto: wir hatten fünf Farben und jetzt bringen wir auch noch Karten in Orange raus. Oder sowas. Nein, brauche ich auch nicht, aber etwas weniger grundsätzliches darf es sein, aber wo ist das? Nicht da.

Chain Reaction
Da gibt es einen roten(!) Wrath und niemand guckt hin. Ok, also einen Reprint vom Wrath of God in schwarz fand ich zum einen super und zum anderen thematisch passend. Als ich den gestern in den Cube packte, erinnerte ich mich auch noch an meine These von damals, nämlich, dass Wrath in schwarz viel mehr Sinn ergibt und dass er in der zehnten Edition vermutlich nicht mehr gedruckt würde, sondern durch Damnation ersetzt wird.

Wenig würde ich wissen, denn die zehnte Edition brachte erneut den Wrath und er wurde erst mit der elften Edition (aka Magic 2010) herausgenommen. Ausserdem ist eine Damnation im Basis Set weit und breit nicht zu sehen, aber das nur am Rande.

Jetzt also: Rot. Rot und Wrath. Und ich denke an den Spruch vom TrashT: „genau so muss mein Casual sein, damit ich mit meinem Deck gewinne“ oder so ähnlich und hier läuft es im grossen Stil. Aber eins nach dem anderen.

Chain Reaction – 2RR
Sorcery
Chain Reaction deals X damage to each creature, where X is the number of creatures on the battlefield.

Wie sieht es im Standard aus? Jeder hat eine Kreatur, oder vielleicht zwei, und Chain Reaction macht einen auf Pyroclasm. Vintage oder Legacy: nicht viel anders. Extended: vielleicht ein Riesenspass mit Stuffy Doll und Schwänen, ich habe da so ein Casual-Deck, da würde das auch genau noch reinpassen. Aber dann: Casual.

Chain Reaction ist eine Casualkarte. Nur da starrt man mit dem roten Deck (mit zweitfarbe als Element der Menge („Schwarz“, „Blau“, „Weiss“, „Grün“, „Grün“ oder „nochmals Grüüüün!“) in die Kreaturenmassen des Gegners, stallt sich unendlich aus mit seiner 99köpfigen Rock Hydra, die längst noch mehr Köpfe hat aber man will nicht noch mehr Würfel raussuchen, und dann kommt Chain Reaction. Bam, schon ist der Tisch übersichtlich und die Hydra kann shoppen gehen. Ideal auch für Ingos Aether-Flash-Deck, denn Schaden auf Kreaturen – das kann nur eine Siegbedingung sein. Mogg Maniac und Stuffy Doll sei dank.

Mein erster Gedanke bei Chain Reaction: hey, witzig, dass sie jetzt mit den Wraths einmal durch die Farben durchcyclen.

Mein zweiter Gedanke bei Chain Reaction: wofür brauche ich einen roten Wrath? Auch noch Schadensbasiert? Also genau das, was heute keinen mehr killt, diese ganzen Persister kommen wieder, die indestructibles bleiben? Und sogar Regeneration trumpft endlich wieder als Anti-Death-Fähigkeit auf? Schwaches Blau und starkes rot, ist das jetzt da Zeichen?

Mein dritter Gedanke: Hey, so muss mein Environment sein, damit ich mit meinem roten Deck gewinne!
Props für alle, die einen Siege-Gang Commander spielen um dann das Bord resetten zu können.

Glückwunsch, Wizards, ihr seid verdammt nah dran an den „No LD, No Counter“-Kiddies aus dem Modo-Casual-Raum und damit wohl an den meisten Casualspielern. Zumindest denen, die man abfällig so nennt.


Beste Karte in Magic Online? Mana Tithe

Echt! Die gewinnt mehr Spiele in kürzerer Zeit als ich das von jeder beliebigen anderen Karte sagen könnte. Neulich erzählte ich von meinem Imba-weiss-Deck und wie ich mich durch Massen von Casualdecks (ok, der erste Gegner hatte ein GW-Turnierdeck mit Knight of the Reliquary, aber eben nicht Tier 1) mähte. Ich habe auch noch genau ein altes Deck gefunden, auf dem Laptop. Da speicherte ich vor einigen Jahren mal das „CASUAL Riesen Deck“, also quasi das hier:

Online habe ich nur keine Horizon Canopy, so dass die Manabasis mehr Mountains und Plains hat und ich ständig flooded gehe (was Online durchaus häufiger vorkommt als in Realität, stelle ich fest). Aber egal, trotzdem macht das Deck Spass wenn man ab und zu in der ersten Runde einen Riesentoken bauen kann. Da trüben mir auch Doom Blade oder Unsummon nicht die Stimmung.

Jetzt spiele ich das auch mal im Casual Classic und das ist bekanntlich da, wo alle Online-Karten gespielt werden können. Also beispielsweise auch Duals aus den ME1-3, die Forces, Affinity, man kann also in Classic einfach alles spielen. Anfangs traute ich mich nur zaghaft da rein.

Er: Tundra, go.
Ich: Plains, go.
Er: Taiga, Rampant Growth; ich: Mana Tithe!
System: atog28 has won the game.

Na dann auf zum nächsten Spiel. Jeweils immer andere Gegner…

Ich: Terramorphic Expanse, go.
Er: Temple Garden (foil) getappt, go. Ich fetche auf Plains.
Ich: Mountain, go.
Er: Island, Sakura-Tribe Elder; ich: Mana Tithe!
System: atog28 has won the game.

Komisch – ziemlich gut diese Mana Tithe, wenn die alle aufgeben. Erspart mir wenigstens, das „whining“ hören zu müssen. Nächstes Spiel. Geht was länger.

Ich: Cycle Street Wrath, cycle Street Wrath, Terramorphic Expanse, go.
Er: Mountain, Goblin Irgendwas, go; ich fetche auf Plains, Pact of the Titans.
Ich: Upkeep Angel’s Grace, lange Wartezeit (trotz Split Second), dann Plains, attack (16), go.
Er: Mountain, Goblin Sowieso; ich: Mana Tithe.
System: atog28 has won the game.

So Imba, mein Deck, ich comboe die einfach in der zweiten Runde weg. Klar, ist auch Classic.

Das sind solche Pisser, die bei einem Counterspell aufgeben. Prompt nehme ich wieder mein anderes weisses Deck (das Imba-Deck halt), spiele ein paar Spiele und countere mit Brave the Elements gegnerisches Removal weg. Ge-nau-das-sel-be. Aber keine Concession. Hey, würde ich das Mana Tithen, die würden sofort den Stecker ziehen.

Es kotzt mich so an.

Wenn das so weiter geht, gibt es bald gar keine Counterspells mehr in Magic. Weil die Kunden das nicht gut finden.

Der Dümmste siegt immer.


A propos Giant-Token in Runde 1. Wie wäre es, im Standard einfach mal Runde zwei für zwei zu hauen? Geht auch Runde 1? Na klar, mit dem Goblin Guido. Aber ich meine Wind Zendikon.

Noch besser wird es im Extended. Da darf ich erste Runde eine Darksteel Citadel spielen. Die blockt dann erst mal alles. Mir doch egal, dass ich die nicht mehr auf die Hand bekomme…


Meine Lieblingskarte übrigens: Dread Statuary. Das 4/2-Land erinnert mich an Mishra’s Factory. Farblose Landkreaturen könnten sie ruhig das eine oder andere Mal machen, und nicht immer so crappy wie Stalking Stones (die zu oft reprinted wurden, so oft, dass den Flavor-Text-Autoren keine Witze mehr einfallen) sondern ruhig auch mal was anderes. Das hier finde ich nicht sonderlich aufregend (siehe erster Absatz) aber eine solide Karte, kann man in jedes Deck packen.

Gutes Design.


Ein Mana – 13/13? Da bin ich gespannt. Kann mich noch an die Duellist erinnern, in der MaRo dass für den Dreadnout ankündigte. Als der dann gedruckt wurde, konnte man den Nachteil nicht umgehen. Mal schauen, ob sich Geschichte wiederholt und sie einen Nachteil wählen, den man derzeit nicht umgehen kann und der dann 2016 mit einer anderen Karte eine Combo wird.

Ich fürchte fast, wir müssen nicht so lange warten.


Was gibt es noch? Ach so. Canopy Cover. Ich wette, das sehen wir auch am Casual-Tisch. Weil wir nämlich kaum genug Shielding Plax für alle Decks haben. Und Canopy Cover auf den Spellwilde Ouphe ist doch das Beste. Sigil of Sleep halt noch. Also eine klassische Karte für Thomas‘ Deck.

Ich mach dann Chain Reaction.

Oder Mana Tithe.

4 Kommentare

  1. atog28 meint:

    OMG, ich habe gerade herausgefunden, dass „find out more about it here“ in den Texten vom Starkinton einen Link versteckt. Ohne weitere visuelle Darstellung! Ausserdem superschlechter Stil, Links in Worte wie „hier“ zu setzen. Also darf man nun wie ein Vorschüler die Textzeilen mit der Maus mitlesen um keine Links zu verpassen. „here“ oder „visit“ könnte noch offensichtlich sein, aber man kann nie wissen, wo noch einer versteckt ist.

    Wie sich nun gegenseitig erklärt, dass er bei der Umgestaltung der aktuellen magicthegathering.com mitgewirkt hat…

  2. wannabevintage meint:

    Ach je, der Casual Room auf MTGO. Das ist schon die Hölle.

    Ich hab ein fast Pauper Boros Bushwacker Deck (4 Euro bei nem Onlinekartenhändler.) Das mögen die auch nicht.

    Ich spiele es jetzt mit nem crappigen Sideboard im Tournament Practise. Viel lustiger. Und Acto fo Treason macht so richtig Spaß.

  3. derek meint:

    magic online casual room ist wie m10 swiss draften…..

  4. schwarzewolke meint:

    Zum Glück habe ich noch ein Playset Mana Tithe wenn die so mächtig ist ,vielleicht bekomme ich dafür meine 3 bis 4 Tix 🙂
    Es hat nicht zufällig jemand Day of Judgments zum abgeben auf Modo? U/W Block Control macht ohne die Dinger nicht soviel spass

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2010 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com