Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Wir sind noch da.

atog28

„Ich habe gerade mal wieder auf Couchmagic geguckt… da machst du ja wohl gar nichts mehr“, sagt er. Darauf erwidere ich, „…und nicht nur da…“, mit so vielen Punkten, dass sie für eine Horde Morsezeichen reichen würden.

Vier Wochen ohne Update, vier Wochen, in denen aber auch vieles passiert ist. Ich erahne ein Problem, von dem ansonsten auch andere Hi-Performer wie Seanchui betroffen sind. Nach einer längeren Zeit, in der so viele Dinge passiert sind, über die man schreiben wollte aber nicht geschrieben hat, fällt es sehr schwer, wieder einzusteigen.

Am besten wird es sein, wir tun so, als wäre nichts gewesen.

War ja auch nichts. Was war denn schon gross?

Ok, es fanden deutsche Meisterschaften statt.

Deutsche Meisterschaften 2011

Im Vorfeld wollten zwar Danny und ich am 2HG teilnehmen, genauso wie vielleicht am einen oder anderen Turnier, denn wenn die DM schon um die Ecke ist, dann können wir da ebenso gut hinfahren, wie wir schon 2008 extra nach Hannover gefahren sind. Aber dazu kam es nicht.
Ich hatte die fixe Idee als wir bei Marions Eltern sassen: „Lass uns doch noch mal kurz nach Iserlohn fahren“. Ein paar Deziminuten später waren wir da und nachdem mir zwei Freaks entgegenkamen, mit Rucksäcken und über Incinerate firstpick, Shock secondpick philosophierend, wollte ich auf dem Absatz wieder kehrt machen.

„Hey, das sind solche Freaks, ich hab keinen Bock mehr“. Aber Marion zog mich weiter. „Jetzt sind wir extra hier hin gefahren und dann gehen wir auch rein!“. Toll. Ich kenne ja keinen mehr. Kurzes Pläuschchen mit Marcel Mike Schneider, mit Hendrik und dann mit MiMü, der sich bis ins Viertelfinale vorkämpfte. Das finde ich geil. Dann ausgeschieden. Weniger.

Wir guckten noch dem Burning Bernd beim Spiel um den dritten Platz zu, dann gings aber wieder ab auf die Bahn. „Lass uns lieber noch was anderes machen“ meinte ich zu Marion bevor sich wirklich seltsame Gestalten um einen Judge versammelten, der ein Display und eine Draftnummer hochhielt.

Ist das eigentlich Zufall, dass das nächste Magicset ein Horror-Thema hat, oder hat man sich von Zombies und Vampiren inspirieren lassen?

Anyway.

Ab auf die Bahn und nach Oberhausen. Im Gasometer soll die Ausstellung „Magische Orte“ sehenswert sein, meinte die Freundin von Marions Bruder. Leider nicht an diesem Sonntag, denn ferienbedingt bildete sich eine Schlange bis zum Eisenbahntunnel – das muss man sich nicht geben.

Daher schlenderten wir alternativ einmal um das Centro herum um dann in Cocktaillaune in einem Bistro am Kai einzukehren. Zwar nenne ich normalerweise nicht die Namen, wenn es schlecht war, aber hier besteht Verwechslungsgefahr, daher kann ich von der Happy Hour bei König nichts besonderes berichten.

Der Zombie (running gag oder Thema – entscheidet selbst), den wir serviert bekamen war eine braune dekorationslose Brühe mit einem sehr ekelhaften Schaum. Und da sie nicht mal Zitronenlimonade hinbekommen haben, flüchteten wir so schnell wie möglich (es dauerte dann aber lange, bis einer zum kassieren kam). Davon kann ich also nur abraten.

Ein Foto von dem Ding habe ich noch auf dem Telefon, stelle ich bei Gelegenheit mal ein.

Unperfekthaus

Letzten Mittwoch fand unsere Spielerunde ausnahmsweise mal nicht statt, denn Tom ist berufsbedingt verhindert. Ingo und ich trafen uns im Unperfekthaus und konnten die dortige Spielerunde auf zwei Vierer voll machen.

Was mich an dem Konzept UPH etwas nervt ist beim zweiten Besuch, dass sie alles anders machen – teilweise auch nur, damit es mal anders ist. Zwar ist das nicht nur Gastronomie, nicht nur Hotel, nicht nur Veranstaltungshaus, nicht nur Galerie, nicht nur … was auch immer noch, aber ich verstehe beispielsweise nicht, warum man auf einen fünfzig Zoll grossen Flachbildschirm pinkeln muss. Oder sich nachher zwischen vier verschiedenen Seifen entscheiden soll (im Männerklo bitteschön).

Die Getränke laufen nun so ab, dass man sich die selbst besorgt. Für einen Flatratepreis kann man sich immer wieder Tee (fragt nicht wieviele Beutel da sind) oder Kaltgetränke besorgen. Früher war das in Kühlschränken, nun in Zapfanlagen, die es leider nur in der ersten und vierten Etage gibt. Also heisst es für jeden Becher: aufstehen, Treppe rauf, Billig-Cola zapfen und wieder runter. Auf Dauer sehr nervig.
Da hilft es auch nicht, dass man Kaktus-Feigengetränk zapfen kann oder Holunderlimonade oder eine der anderen dreizig (hehe) Sorten.

Unser erstes Spiel ging sehr lange und als ich mich nach einem Abendessen erkundigte war es zehn nach zehn und damit das Buffet schon abgebaut. Das nun auch in der vierten Etage wäre – auch noch ein kleiner Sprint durchs ganze Haus. Aber verständlich, denn das Haus schliesst schon um elf.

Ich hatte dann das Gefühl… was spielen hättest du noch gekonnt.
Und was essen auch.

Ein Kommentar

  1. Baldur12c meint:

    Ja verflixt. Da hab ich dich auf der DM gar nicht gesehen! Bist doch sonst nicht so leicht zu übersehen…

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2011 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com