Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

WW im Block

atog28

Gerade habe ich noch ein paar Anzeigefehler gefunden, wenn da noch irgendwas irgendwo klemmt, bitte ab in die Kommentare damit, ich bastele noch.

Ebenfalls bastele ich an der Liste die ich am Wochenende in Strassburg spielen will und ganz fertig ist das auch noch nicht.

Aber, damit ich den „.deck“ Schalter schonmal testen kann, hier mal eine Liste, wogegen man testen sollte. Zum einen natürlich gegen die gute rote Liste, die spielt ja jeder zweite, daher kein Geheimnis. Oder auch gegen die gute weisse Liste. Hierzu hab ich noch keinen Artikel gefunden.

Was sich aber aus den Testsessions herauskristalisierte – der Jan Borůvka hat eine recht ordentliche Liste und auch Performance beim GPT in Polen hingelegt. Nur mit einigen seiner Entscheidungen waren wir nicht ganz einverstanden.

So verstehen wir nicht, warum man keine vier Temporal Isolation spielen will. Gegen jedes Deck, mit Ausnahme von Blood Knight oder Wildfire Emissary, kann man sie gebrauchen. Eins der besten Removal – vor allem, da er keine Soltari Priest spielt.

Auch die acht Sliver machten uns nicht recht froh. Man kann ganz tolle Starts hinbekommen, wird aber trotzdem von der grünen Wand oder dem Keldon Marauder ausgebremst. Mit letzterem tauschen macht nicht mal Sinn, wenn der Gegner in Runde eins das Gargadon suspended hat.

Problematisch: wenige One-Drops. Daher ist es auch etwas holprig, im Sideboard hätte man die Speerwerfer, die aber gegen mono-rot und Rot/x darum immer an einem Sulfur Elemental sterben, weil man diese auch wegen ihrer Uncounterbarkeit, und nicht aus weiss-hate allein spielt. Ich hatte keine Affaire mit diesen Speerwerfern, als man sie damals spielte, und aus diesem Grund verbanne ich sie auch jetzt ins Sideboard. Da sich darin auch Sunlance tummeln, weiss ich nicht mal, was man dort mit ihnen anfängt.

Gegen Fortune Thief sollte auch Sunlance ausreichen.

Letztlich wird das Deck, trotz aller Ausrichtung gegen mono-R, auch dagegen verlieren. Mehr als ein 35% Matchup habe ich beim Testen nicht geschafft. Vielleicht wäre das Deck eher was für den besseren Spieler… 🙂

Ein Kommentar

  1. Couchmagic » Blog Archive » GP Strasbourg Deck/Roadtrip meint:

    […] Backlink […]

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2007 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com