Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Horst, der von dem Adler.

Teardrop

Hi,

ich muss auch mal wieder tätig werden…

Es gibt ein paar gesammelte Themen zu besprechen, alle hängen mit Magic zusammen, also los geht´s:

Wunder gibt es immer wieder.

Obwohl mir die Mirakelmechanik an sich nicht gefällt, hat sie Vorteile. Die Nachteile zuerst: extrem hohe Varianz. Es kann der absolute Bomben-Zug werden, wenn man wirklich trifft, oder man zahlt für einen Effekt zu viel zu spät. Insgesamt kommt man wohl auf einen guten Durchschnitt, insofern kann man die Karten schlecht als zu billig bezeichnen, aber solche Varianz gefällt mir nicht. Ich will Magic spielen, und nicht Würfeln. Denn das kann am Ende jeder, da bleibt der Denksport auf der Strecke.
That beeing said…
Andererseits hat die Mechanik scheinbar ein paar sehr interessante Nebeneffekte, die mir unglaublich gut gefallen. Zum einen sind die, sagen wir mal, einfacheren Karten wie der grüne Bus, oder auch Thunderous Wrath super, wenn man sie nur selten ins Deck packt, um sie sicher nachzuziehen und nicht auf der Starthand zu haben, denn gerade aggressive Decks wollen ein wenig Varianz schon gerne haben. Andererseits zeigt sich im aktuellen Block-Format (mehr dazu später) etwas sehr Interessantes, das es in den nächsten Monaten mit M13 und Return to Ravnica hoffentlich ins neue Standard schafft: ein Kontrolldeck der alten Schule. Kein Austappen, keine Planeswalkerschlachten, nein, dieses Deck legt ein Land, und sagt dann go. Es sei denn, es hat ein Mirakel gezogen, aber das war nun früher auch schon so: Wenn die Kontrolldecks das Board abräumen wollten, oder den finalen Threat auf den Tisch packen, dann wurde sich ein Zug lang mal ausgetappt. Ansonsten wurden Extrakarten gezogen oder eben gecountert (darauf hoffe ich in M13 und so. Auf neue (oder alte) gute Counter (ich weiß, wird nicht passieren)).
Wann hatten wir denn bitte das letzte Mal Matchups wie in der Top8? Reinrassiges Aggro gegen reinrassige Kontrolle? Nicht solche Bongoschlachten, wo jede Runde ein dickeres Tier auf den Tisch kommt, oder in Runde sechs irgendeine Kombo gezündet wird, die heutzutage auch noch meistens kreaturenbasiert ist? Das ist ewig her. Und mir hat es total Spaß gemacht. Trotz Mirakeln. Das einzige, was mich eben stört: Der Pilot ist am Ende ja gar nicht mehr der, der sich für den Zeitpunkt entscheidet, wann er eine Karte spielt. Das macht das Deck. Wo wir früher noch unseren Extrazug geplant haben, wird er heute genommen, wenn er eben oben liegt. Und wo früher auf den richtigen Zeitpunkt für den Cycleeffekt von Decree of Justice gewartet wurde, werden heute eben 327 Engel auf den Tisch geklatscht, wenn die Karte oben liegt. Aber das ist eben das Problem der Mechanik an sich: Sie funktioniert als Autopilot. Und wenn man sein Deck darauf einrichtet, dann ist das eben manchmal eine gute Sache.


In dem Zusammenhang:

Jackie Lee (die nicht nur gut zocken, sondern auch sehr gut schreiben kann) hat einen wunderbaren Artikel geschrieben, der meine Probleme mit dem momentanen Limitedformat wunderbar auf ca. 100 Punkte bringt. Bitte lesen!
Einen Aspekt hat sie allerdings ausgelassen, der aber wahrscheinlich in der Limitedumgebung, in der sie sich herumtreibt, gar nicht auftaucht:
Das neue Format fördert schlechtes Draften! Denn gerade die verzweifelte Suche nach Synergien, um die Karten, die man früh gepickt hat, auch wirklich auszunutzen, liegt ein klares Problem: Wenn das Deck nur mit einer bestimmten Karte gut ist, dann sollte man sich nicht ausschließlich darauf verlassen und alles darauf aufbauen. Nebeneffekte mitnehmen ja, aber eben nicht nur, um den einen Goldnight Commander herumdraften, das geht schief. Wird aber gefühlt gefördert, weshalb viele weniger erfahrene Spieler das machen. Und sich dabei für kommende Sets eine schlechte Angewohnheit aneignen. Denn Synergien sind dann gut, wenn sie alle Karten betreffen. Nicht nur, wenn sie sich um eine einzelne Karte drehen (Mal abgesehen von absoluten Bomben, um die es sich bei Vigilante Justice und Bone Splinter und so nun nicht handelt).


Ein weiterer Artikel:

Die Previewkarte von CFB. Auch schon auf dem Goyf zu finden.
Was soll das denn? Die Karte ist unendlich albern. Die macht so viel kaputt! Vor allem in Casualmatches, weil sie ganz viele Karten, die eigentlich gut sind, extrem albern aussehen lässt. Schon mal Beast Within auf das Viech gespielt? Und das ist nur eine der neueren Varianten.
Was soll sowas? Ständig sind sie damit beschäftigt, neue Waffen zu drucken, gegen die die aktuellen Panzer nichts tun können. Warum druckt man Antikarten für Vapor Snag? Die Karte ist nie ein Problem gewesen. Dass man nebenbei Doom Blade und anderes mit entwertet, wird in Kauf genommen. Und am Ende ist gerade die Karte wieder ein Argument gegen Cavern of Souls und für harte Counterspells, weil man nur so dieses Monster wirklich komplett abgestellt kriegt.
So eine Karte neben einen Restoration Angel zu drucken ist doch absehbar falsch und schlecht für das Metagame! Was soll man denn dagegen spielen? Da hilft kein Wrath, kein Bounce, kein Spotremoval, nix! Im Prinzip nur selber den Kram zocken.
Wenn ich mir im Casual einen Gegner vorstelle, der den Kerl mit Rancor zockt *kopfschüttel*

P.s.: Und genau zwei Tage später wird Rancor für M13 revealed…


The Hammer:
Ich warte ja auf den 20. Juni (das Banndatum von der DCI). Da wird hoffentlich Snapcaster Mage für Standard und Modern gebannt. Hehehe. Wäre super. Dann könnte ich mir endlich ein paar kaufen, für meine ganzen lustigen Causaldecks, die den so gerne benutzen würden, für die er aber viel zu teuer ist. Da holt er nämlich Counter und solche Sachen zurück, starke Karten, nicht wie aktuell den Kram, über den sich alle so vollweinen.
Aber egal, wird ja nicht passieren. Zu Recht! In den letzten Jahren wurden Karten gebannt, die ein echtes Problem waren, aktuell finde ich, geht das doch noch. Delver ist schlagbar, irgendwie kann man auch den Mage anders einsetzen, und natürlich ist er die stärkste Karte im Deck, aber als nächstes kann man dann den Engel, und dann die Schwerter und so weiter.
Man kann doch nicht jede Saison die stärksten Karten aus dem stärksten Deck bannen, nur weil das jetzt so üblich geworden ist, und im Internet mehr gezetert wird als vor Jahren noch.
Abgesehen davon ist das größte Problem, dass er Manaleak zurückholt. Und das scheint ja in M13 nicht drin zu sein. Und wenn Counter abgeschafft werden, dann schadet auch Snapcaster Mage nicht. Wenn sie allerdings, dank Cavern of Souls (die man am besten alle einsammeln und verbrennen sollte) gerne mal wieder anständige Hardcounter drucken wollen, und anständigen Carddraw, dann sollte der Mage vorher die Axt kriegen. Und dann kriege ich meine Playsets.

Bis Denn dann, Euer Teardrop.

P.S.:
Doch zarte Wesen:
Kennt Ihr isnichwahr?
Nein? Nicht schlimm. Lustige Bilder manchmal, aber meistens prepubertäre Community, die sich über Verletzte freut und Spaß hat am Unglück Anderer. Aber dann kriegten sie irgendwie die folgenden beiden Links mit, und siehe da: Plötzlich waren sie alle Feuer und Flamme für die Viecher, und täglich wurde über Fütterungen und Besuche des Partners etc. berichtet.
Am Ende sind sie doch alle ganz zart besaitet.
Hier die Links:
Tooni
Kalakotkas


8 Kommentare

  1. Gunnar meint:

    boah sind das livecam von den Adlernestern ? Echt Geil !

  2. Teardrop meint:

    Schade, das mit den Bannings wurde wohl nix.

  3. atog28 meint:

    Gestern beim Casual:
    Day of Judgment
    Time Stop
    random carddraw-Spell
    Showstopper Mage @ Day of Judgment
    Sun Titan @ Showstopper Mage @ carddraw…

    Tom, ich würde in dem Deck statt Day of Judgment den neuen Spell (Divine Reckoning) spielen, bei dem der Sun Titan übrig bleibt. 🙂

  4. Mario Haßler meint:

    @atog28: Das waren aber mindestens zwei Züge, oder?

    Ich bin froh, nicht in eurer Casual-Runde mitzuspielen…

  5. Teardrop meint:

    Ich würde so gerne da mitspielen!
    Casualy doing broken things.
    Wenn alle vorher wissen, dass sowas kommen kann, dann ist das doch fair.

  6. atog28 meint:

    Ja, diese 350+ Karten Highlanderdecks sind wirklich nicht ohne… Teardrop, mach das doch am 5.9. einfach mal.

  7. Teardrop meint:

    Gerne, gerne.
    Soll ich was mitbringen? Chips? Bier? Frauen?

  8. atog28 meint:

    Was lenkt dich denn am meisten ab? 🙂

Kommentieren...

Hinweis: Moderation der Kommentare ist aktiviert und kann den Kommentar verzögern. Du brauchst deinen Kommentar nur einmal zu übermitteln. Die Felder mit Sternchen bitte immer füllen. Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Hinweisen im Impressum einverstanden.

© 2012 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com