Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Couchmagic

Blog über Magic: the Gathering und Brettspiele

Finde im Blog:

Zedruu EDH / Kalitas & Anointed Procession

atog28

Eigentlich wollte ich nur kurz den Hinweis geben, dass ich mich noch kurz mit dem Zedruu-Deck beschäftigt hatte (das Video dazu kommt gleich). Aber dann habe ich noch eine seltsame Interaktion im Tumblr-Feed von „Ask a Magic Judge“ gefunden (Weird Card Interaction), die mich echt aufregt. Daher noch ein paar Zeilen zu Kalitas, Traitor of Ghet und Anointed Procession. Dazu zunächst eine kurze Zusammenfassung über die Interaktion der beiden Karten.

Kalitas macht einen Token, wenn eine Kreatur beim Gegner stirbt. Anointed Procession verdoppelt grob gesagt die Token, die man bekommt. Also bekommt man erwartungsgemäß zwei Token, wenn eine Kreatur beim Gegner stirbt? Die Antwort darauf ist: es kommt darauf an.

Es kommt darauf an, wie die Kreatur beim Gegner gestorben ist. Stirbt sie durch einen Spruch wie Fatal Push, dann bekommt man zwei Tokens. Stirbt sie durch Schaden, zum Beispiel im Kampf oder bei Lightning Bolt, dann bekommt man nur einen Token.

Die Erklärung liegt darin, dass Anointed Procession einen Ersatzeffekt besitzt, der einen Effekt ersetzt. Wenn Kreaturen mit lethalem Schaden in den Friedhof gehen, dann ist das kein Effekt, sondern eine Spielregel und die lösen nach dieser Formulierung nicht die Verdopplung der Tokens aus.

Ich halte dieses „mal zwei, mal eins“ Verhalten für sehr schwierig zu verstehen und, was ich noch wichtiger finde, für total unintuitiv. Man erwartet, dass sich Tokens, die man bekommt, verdoppelt. Besser gelöst ist dieses Wording bei Primal Vigor. Zugunsten einer funktional identischen Karte zu Parallel Lives hat man das ältere Wording aus Innistrad übernommen, aber dies ist ein echt seltsames Verhalten. Wie seht ihr das?

Jetzt noch ein Video zu dem Zedruu Commander, dass ich noch auflösen wollte:

18 Commander (2017 ed) – 32 Decks

atog28

Vielleicht erinnert sich der Eine oder Andere an meine Serie „32 Decks“ in der ich jährlich im April meine Decks einer Inventur unterzog und dabei farblich aufsteigend sortiert einen Satz zu jedem Deck schrieb. Seitdem sich die Anzahl der Decks vervielfacht hat, ändere ich jetzt das Vorgehen und stelle erst mal die 18 Decks vor, die ich im Commander spielen kann. Viel Spaß beim Gucken!

Wenn Euch ein Deck davon mehr interessiert, schreibt es einfach in die Kommentare.

Commander Änderungen Januar 2016

atog28

Das fühlt sich jetzt komisch an, denn ich habe schon lange nicht mehr was zu aktuellen Themen kommentiert. Die Änderungen am Commander-Format wollte ich aber nicht achtlos vorbei gehen lassen, auch wenn ich nicht der Über-Profi in dem Format bin – in letzter Zeit haben wir es ab und zu mal gespielt. Einige meiner Highlander-Decks wurden zu Commander-Decks, was nicht viel zu bedeuten hat, da die meisten „normalen“ Highlander bei mir auch nach den Commander-Regeln legal sind. Aber mit ein bisschen Erfahrung sehe ich einige Änderungen, die ich aktuell beispielsweise an einem Lifegain-Deck mache, mit einer anderen Erfahrung. Ein guter Commander ist eben in engen Situationen das, was den Unterschied zwischen einem guten Highlander und einem guten Commander ausmacht. Aber erst mal zu den drei Änderungen.

Die Änderungen findet ihr im Forum von mtgcommander.net.

(Mehr…)

Weiter lesen

Impromtu Raid

atog28

Ja, ich bin noch da. Inzwischen sogar wieder gesund. In den letzten Wochen hatte ich mit der Grippe zu kämpfen, die ihr eventuell auch mitbekommen habt oder von der ihr gehört habt, eventuell fiel die eine oder andere Schulstunde aus, oder, wenn ihr schon arbeiten müsst, musstet ihr die Arbeit von dem ausgefallenen Kollegen mitmachen. Wo lehrt die Schule da bitte für das Leben?

Aber egal, ich habe erneut nur schusselige Themen und das stört mich, möchte ich doch von irgendwelchen Erfolgen berichten. Doch habe ich weder Draftpicks, noch Modern-Decks, nicht mal YouTube-Videos zu besprechen. Vielleicht noch mal ein EDH oder einen Cube. Alles, was ich beisteuern kann, ist weitaus langweiliger. Doch lest selbst… 🙂

(Mehr…)

Weiter lesen

Das Grixis Highlander

atog28

Auf der Suche nach Magicthemen komme ich zum alten Thema zurück, ein Deck aus der Nähe zu betrachten. Die Auswahl, welches Deck es denn sein dürfte, fiel mir dieses Mal etwas schwerer, denn viele Decks, die ich gerne besprechen würde, sind noch neu und ich habe wenig Erfahrungen mit ihnen. Für die Decks um Skelette, Zombies und für das Schlangenhighlander wird die Zeit noch kommen aber ein Deck, dass ich schon lange Zeit spiele stand bisher nie im Rampenlicht.

Das bleibt vermutlich auch weiterhin so. Es ist eins dieser „Brot und Butter“-Decks. Es ist lustig zu spielen aber nie wirklich besonders. Viele Karten darin sind „Pet-Cards“. Ich spiele sie, weil ich sie spielen will und nicht, weil sie besonders stark sind. Dies könnte sich nach diesem Eintrag aber ändern. Aber zunächst zur ursprünglichen Liste. (Mehr…)

Weiter lesen

« Vorherige Einträge

© 2012 by Couchmagic | Impressum | Powered by Wordpress


In Couchmagic anmelden

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der mit dem Autor in Verbindung zu bringenden Gruppierungen (wie zum Beispiel Arbeitgeber, Familienmitglieder, Vereine).


Opfert mehr Artefakte!

Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993- Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com